Gemüse
Vorspeise
Hauptspeise
Vegetarisch
warm
Party
Schnell
einfach
kalorienarm
fettarm
Snack
Mexiko
Kinder
Überbacken

Rezept speichern  Speichern

Überbackene Tacos

Mexikanische Maisfladen mit Gemüse und Käse überbacken. Sehr kalorienarm!

Durchschnittliche Bewertung: 3.14
bei 5 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 07.09.2009



Zutaten

für
1 Dose Mais
1 große Zwiebel(n)
3 Paprikaschote(n), rot, gelb und grün
1 kl. Dose/n Tomate(n)
12 Tacos
60 g Käse, geriebener (Gouda)
Salz und Pfeffer
Paprikapulver, edelsüß und rosenscharf
1 EL Öl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Paprikaschoten und Zwiebel würfeln.

Die Zwiebeln in etwas Öl anbraten, dann die Paprikastücke hinzufügen und weich braten. Die Tomaten hinzufügen, dann den Mais dazugeben, die Soße mit den Gewürzen abschmecken und noch kurz köcheln lassen.

Die Taco-Schalen in eine große, flache Auflaufform stellen, mit der Öffnung nach oben, sodass sie gefüllt werden können. Das Gemüse in die Tacos verteilen und mit dem Käse bestreuen. Im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad etwa 20 Minuten überbacken.

Als Hauptspeise empfehle ich eine Salat dazu.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Grießbrei

Wir mussten es leider mit Wraps machen, weil wir partout keine Tacos fanden. Allerdings hat uns die "Sauce"/die Füllung/der Belag in der hier angegebenen Art nicht vom Hocker gehauen. Ich denke, mit der oben angesprochenen Bolognesesauce oder ähnlich anderen, deftigen/intensiven Geschmacksrichtungen wird das doch besser schmecken. In der hier genannten Zusammensetzung ist es einfach zu lasch/zu eintönig. Jedenfalls für uns. (Das liegt übrigens oft an den nicht ausreichend durchgekochten Tomaten mit guter Würzung und z. B. Knoblauch und Zwiebeln, die mitgekocht werden. Kocht man das mindestens 20 Minuten durch, hat man gleich ein ganz anderes Aroma. Hier einfach mal nach Pizzasaucen, Bolognesesaucen, Tomatensaucen suchen, da findet man einige entsprechende Rezepte, die man dann sicherlich als gute Grundlage für den gemüsigen Rest hier nutzen kann.)

03.07.2011 20:18
Antworten
JuliaJuliaJulia

Auf (noch kommenden) Bild habe ich die Tacos mal, neben angegebenen Zutaten, mit einer Bolognesesoße gemacht! kann ich sehr empfehlen ;-) LG

13.06.2011 22:46
Antworten
Bremerin89

das habe ich schon mal gegessen:) ist sehr sehr lecker man kann es so füllen wie man möchte:) hmmmmm:)

11.08.2010 13:57
Antworten