Seelachsauflauf

Seelachsauflauf

Rezept speichern  Speichern

saftig

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

40 Min. simpel 06.09.2009



Zutaten

für
700 g Fischfilet(s) (Seelachs)
3 EL Zitronensaft
etwas Salz und Pfeffer aus der Mühle
2 Paprikaschote(n), rote
2 Zwiebel(n)
2 EL Butter
250 g Schmand
2 EL Dill, gehackt
etwas Paprikapulver, edelsüß
500 g Äpfel
Fett für die Form
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Fisch mit Zitronensaft beträufeln, salzen und pfeffern. Paprikaschoten halbieren, entkernen, abspülen und in feine Streifen schneiden. Zwiebeln abziehen und in Ringe schneiden. In Butter glasig dünsten. Paprikastreifen zugeben und ca. 4 Minuten mitdünsten. Backofen auf 200°C vorheizen. Schmand, Dill, Salz, Pfeffer und Paprikapulver verrühren. Äpfel schälen, entkernen und in Spalten schneiden. Paprikastreifen, Zwiebelringe, Fischfilets und Apfelspalten in eine gefettete Form geben. Schmandmasse darauf verteilen und im Backofen ca. 40 Minuten backen. Dazu passen Pellkartoffeln.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

bellacullen

Danke! Wird ausprobiert und dann werde ich berichten... :)

18.09.2009 14:56
Antworten
McMoe

Hallo bellacullen, dann nimm doch einfach Kräutercréme fraîche oder Kräuterquark oder Kräuterfrischkäse mit etwas Sahne. Lieben Gruß McMoe

18.09.2009 14:01
Antworten
bellacullen

Hallo! Was wäre denn deiner Meinung nach die beste Alternative zu Schmand? Bin nicht so der Schamndliebhaber... Aber der Fisch in Kombination mit Äpfeln klingt toll! :) Lieben Gruß!

18.09.2009 13:18
Antworten