Bewertung
(27) Ø4,66
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
27 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 06.09.2009
gespeichert: 1.030 (1)*
gedruckt: 5.569 (35)*
verschickt: 42 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 25.06.2009
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

275 g Schokolade, dunkle
275 g Schokolade, Vollmilch
250 g Butter
1 TL Kaffeepulver, lösliches
180 ml Wasser
325 g Mehl
30 g Kakaopulver
1/2 TL Backpulver
550 g Zucker
4 große Ei(er)
2 EL Öl, (z.B. Sonnenblumenöl)
5 ml Butter-Vanille-Aroma
125 ml Buttermilch
80 ml Sahne - Crème fraîche - Mischung (Original: thickened cream)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Ofen auf 160°C vorheizen. Boden und Seiten einer Springform (mindestens 24 cm Durchmesser) fetten und bemehlen oder mit Backpapier auslegen.

Jeweils 125 g Vollmilchschokolade und dunkle Schokolade mit der Butter, dem Kaffee und dem Wasser unter gelegentlichem Rühren in einer großen Schüssel langsam erhitzen (am besten im Wasserbad). Wenn Schokolade und Butter geschmolzen sind, die Mischung auf Raumtemperatur abkühlen lassen.

Währenddessen Mehl, Kakaopulver und Backpulver in einer Schüssel miteinander verrühren. Den Zucker hinzugeben und unterrühren.

In einer weiteren Schüssel die Eier mit Öl, Vanillearoma und Buttermilch aufschlagen. Die Mischung unter das Mehl ziehen. Die Schokoladenmischung in drei Etappen hinzugeben und unterrühren, bis ein glatter Teig entstanden ist. Den Teig in die Springform geben und etwa 1 Stunde 15 Minuten bis 1 ½ Stunden backen. Am besten mit einem Messer in die Mitte des Kuchens stechen und prüfen, ob noch Teig daran kleben bleibt, Krümel sind okay.

Den Kuchen abkühlen lassen und aus der Springform nehmen und umdrehen (alternativ: die Kruste oben abschneiden)

Für den Guss die restliche Schokolade mit der Sahne-Crème fraîche-Mischung über geringer Hitze schmelzen. Dabei gelegentlich umrühren. Den Guss ein wenig abkühlen lassen und den Kuchen damit überziehen (es entsteht kein harter Guss, sondern ein etwas weicherer Überzug).

Original isst man den Kuchen leicht erwärmt (evtl. auch mit geschlagener Sahne). Vorsicht, sehr sehr mächtig!