Braten
Fisch
Hauptspeise
Schnell
einfach
Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Sanssavoirs Lachsfilets mit Parmesan, Honig und Mandeln

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 06.09.2009



Zutaten

für
4 Port. Lachsfilet(s)
2 Ei(er)
3 EL Parmesan, frisch gerieben
5 EL Olivenöl, raffiniert
1 EL Mandelblättchen
6 Scheibe/n Baguette(s) oder anderes Weißbrot, altbackenes
etwas Honig, falls vorhanden Zitronenhonig, Akazienhonig auch gut geeignet
etwas Butter
Salz und Pfeffer, schwarzer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Das Brot ohne Rinde im Cutter zerkleinern und die Brösel mit dem Parmesan mischen. Einen EL Mandelblättchen in etwas Butter leicht anbräunen und auf einen Teller geben.

Die Lachsfilets unter kaltem Wasser waschen und dann trocken tupfen. Salzen, pfeffern und mit den verquirlten Eiern und der Brot-Parmesan-Mischung panieren. In einer großen Pfanne im erhitzten Olivenöl die Filets in 4-5 Minuten auf jeder Seite goldgelb braten, nach dem Wenden der Filets auf die angebratene Seite die Mandelscheiben, sowie ein paar Tupfer Honig geben, fertig braten und sofort servieren.

Als Beilage dazu zum Beispiel junge Kartöffelchen und Salatgurkenscheiben in Joghurt-Dill-Sauce reichen.

Rezept von

Gelöschter Nutzer

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.