Festlich
Fingerfood
kalt
Käse
Party
Silvester
Vorspeise
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Käsepralinen

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 04.09.2009 280 kcal



Zutaten

für
500 g Frischkäse, (Rahmstufe)
150 g Käse, reifer Gouda
150 g Käse, Roquefort
2 TL Balsamico, Essig
1 TL Schnaps, (Genever)
1 TL Portwein
80 g Pistazien, gehackt
80 g Walnüsse, gehackt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Den Rahmfrischkäse glatt rühren und in 2 Portionen teilen. Den Gouda fein reiben, den Roquefort mit einer Gabel zerdrücken. Eine Portion Rahmfrischkäse mit dem geriebenen Gouda, die andere mit dem Roquefort verrühren. Beide Mischungen mit dem Essig feinwürzig abschmecken.
Die Goudamasse mit dem Genever verfeinern, die Roquefortmischung mit dem Portwein abschmecken.
Mit angefeuchteten Händen aus den Käsemassen kleine Kugeln formen. Die Roquefortkugeln in gehackten Pistazien, die Goudakugeln in gehackten Walnüssen wälzen.
Beide Sorten auf einer Platte anrichten und bis zum Verzehr in den Kühlschrank stellen. Gut gekühlt servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.