Vegetarisch
Schnell
einfach
Dessert
Trennkost
gekocht
Lactose

Rezept speichern  Speichern

Death by Chocolate - Pudding

mit Sahne und Zartbitter-Schokolade - ein süßer Traum

Durchschnittliche Bewertung: 4.71
bei 176 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. normal 03.09.2009 272 kcal



Zutaten

für
200 ml Sahne
300 ml Wasser
1 Prise(n) Salz
3 EL Rohrzucker (Rohrohrzucker)
30 g Speisestärke
10 g Kakaopulver
100 g Schokolade (Zartbitter)

Nährwerte pro Portion

kcal
272
Eiweiß
4,20 g
Fett
12,79 g
Kohlenhydr.
35,14 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Die Sahne und das Wasser mischen und 400 ml davon in einen, mit kaltem Wasser ausgespülten Topf geben.
Die restlichen 100 ml der Sahne-Wassermischung mit dem Salz, dem Zucker, der Speisestärke und dem Kakaopulver klümpchenfrei verrühren. Dann in den Topf schütten und unter ständigem Rühren aufkochen, bis die Speisestärke andickt.
Von der Herdplatte nehmen.
Die Zartbitterschokolade in kleine Stückchen brechen, im Pudding schmelzen lassen und verrühren.

Tipp 1: Zum Puddingkochen in der Mikrowelle alle Zutaten (bis auf die Zartbitterschokolade) in ein mikrowellengeeignetes, mit kaltem Wasser ausgespültes Gefäß geben und bei 600 Watt 3 x 2 Minuten offen aufkochen - in den "Pausen" stets durchrühren, damit sich die Speisestärke gut verteilt. Dann die Zartbitterschokolade in Stückchen zugeben und unter Rühren schmelzen.

Tipp 2: Man kann auch Vollmilch-, Haselnuss- oder Mokkaschokolade verwenden. Dann jedoch die Zuckermenge anpassen.

Tipp 3: Wenn es ein sturzfähiger Pudding werden soll, die Flüssigkeitsmenge um 50 ml reduzieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Wolke4

Hallo, dieser Pudding ist perfekt !! Wir haben ihn noch lauwarm mit Schlagsahne gegessen - hmmmm! Bestimmt kann man ihn auch nur mit Milch kochen, das werde ich demnächst ausprobieren. Von uns gibt´s 5Sterne ***** Liebe Grüße W o l k e

06.05.2020 07:55
Antworten
Edelstahltopf

Einfach zu machen und extrem lecker beim Genießen! !!!!😋😋😋

07.01.2020 04:44
Antworten
Spekulatius11

Super lecker! Ich habe das fuer Gaeste gekocht und es kam bei allen sehr gut an. Nie wieder Tuetenpudding - den kann man nach so einem leckeren Rezept echt nicht mehr essen :)

25.10.2019 07:40
Antworten
Woodie94

Super leckeres Rezept! Ich habe es nun schon mehrere Male nach gekocht :) Seit kurzem ersetze ich die Sahne durch Sojamilch (400 ml Soja, 100 ml Wasser). Ich nehme schon seit Anfang an etwas mehr Kakao etwa 15 gramm und gebe je nach Laune etwas mehr Schokolade dazu.

15.08.2019 20:19
Antworten
Silke5252

hallo, ich hätte mal eine Frage.. es steht beschrieben wenn es ein sturzfähiger Pudding werden soll, dass man die Flüssigkeitsmenge um 50ml reduzieren soll... also, 50ml weniger Wasser? oder 50ml Sahne oder beides? liebe Grüße

12.08.2019 13:07
Antworten
fra7654

das ist für mich der beste schoko-pudding überhaupt ! ganz weit weg von den üblichen mit milch angerührten. ich habe noch 3 körnchen löslichen kaffee dazugetan und ihn mit geschnippelten bananen gegessen. es lohnt sich, dieses rezept auszuprobieren ! lg fra7654

14.10.2009 21:45
Antworten
momu17

Also mit Bananen kann ich mir das überhaupt nicht vorstellen........Der Pudding an sich ist absolute Klasse, das würden die Bananan nur versauen. LG

17.08.2011 09:47
Antworten
CocaColaMaus

Hallo momu17, die Geschmäcker sind halt verschieden :-) Auch ich liebe Schoko und Banane. Grüßle s'Mäusle :-)

17.08.2011 21:42
Antworten
Gelöschter Nutzer

Ich weis nicht was an Bananen so schrecklich ist. Schokobananen sind doch auch superlecker! Die unterschreichen doch den Schokogeschmack noch, da sie nicht ao einen aufdringlichen Geschmack haben. Aber man kann den Pudding natürlich auch pur genießen. Oder mit Erdbeeren!! ;o) Grüße! Lissi

06.01.2012 12:21
Antworten
iris75

Huhu, ich hab früher älteren Leute die nicht essen wollten nuttellabrot mit oben drauf Banana gemacht, die haben es geliebt,meine Kinder inzwischen auch. Also Schoko und Banane geht immer. LG Iris

20.04.2012 14:20
Antworten