Rührei im Lachsmantel


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Die Kombination Rührei und Lachs einmal etwas raffinierter serviert

Durchschnittliche Bewertung: 4.43
 (38 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 03.09.2009



Zutaten

für
4 Scheibe/n Lachs, geräucherter
6 große Ei(er)
1 Schuss Mineralwasser
Salz und Pfeffer
1 Bund Schnittlauch, in Röllchen geschnitten
1 EL Butter
4 Scheibe/n Toastbrot
n. B. Salat, gemischt
n. B. Dressing nach Wahl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
4 kleine Portionsförmchen (z.B. Espressotassen) mit Klarsichtfolie und darauf jeweils einer Scheibe Räucherlachs so auslegen, dass diese etwas über den Rand hängen.

Eier mit Mineralwasser, Salz und Pfeffer verquirlen. Schnittlauchröllchen zugegeben. Butter in einer Pfanne erhitzen, darin Eier unter Rühren stocken lassen. Noch warm in die Förmchen füllen, mit einem Teelöffelrücken fest hineindrücken. Mit dem überhängenden Lachs möglichst dicht abdecken.

Die Toastscheiben rösten, rund ausstechen. Jeweils auf einen Teller etwas gemischten Salat mit Dressing geben, Toastscheiben daneben legen, darauf jeweils ein Lachsförmchen stürzen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

MareikeUnfabulous

Super lecker! Von selbst wäre ich wohl nie darauf gekommen, Rührei und Räucherlachs zu kombinieren. Das Rezept geht einfach und schnell und ist jederzeit zu genießen. Von mir gibt es deshalb 5 Sterne :)

01.03.2018 09:20
Antworten
Manwe

Ich mag die Kombination Rührei und Lachs - und das hier ist eine großartige Variante, diese Köstlichkeit zu kreieren. Hat ungemein Spaß gemacht, es nach zu kochen und geschmeckt noch viel besser. :)

09.07.2017 22:06
Antworten
tuncomat

Sehr schöne Idee. Kommt beim Frühstück oder Brunch immer super an !

16.10.2016 21:18
Antworten
Berliner_Stulle

es ist wirklich simpel und so sau lecker. toller Hingucker. danke für's Rezept.

04.07.2016 22:00
Antworten
ars_vivendi

Hallo Äntchen, das Rührei kühlt ab, bis man es eingefüllt hat, man isst es also zimmerwarm. Gruß, Alex

17.06.2016 14:01
Antworten
Gucky60

Hallo, einfach und genial, um nicht zu sagen einfach genial und schmecken tut es auch noch! Super, vielen Dank! Dirk

31.10.2009 21:04
Antworten
ars_vivendi

Hallo Dirk, es freut mich, dass Dir das doch so einfache Rezept, eigentlich mehr eine Bastelei als Kochen, gefällt! Danke für Deinen Kommentar und die Superbewertung! Gruß Alex

01.11.2009 08:11
Antworten
gruenerseestern

Hallo, tolle Idee, sieht gut aus, schmeckt sehr gut. Vielen Dank

11.10.2009 12:14
Antworten
ars_vivendi

Hallo grünerseestern, vielen Dank für Deine Fotos, den Kommentar und die Sternchen! Es freut mich, dass das Rührei im Lachsmantel so gut bei Dir angekommen ist! Gruß Alex

27.10.2009 09:12
Antworten
Neumarkt

Hallo ars vivendi, genial, eine schöne Vorspeise oder als Zwischengang. Danke für die Anregung. Grüße Neumarkt

06.10.2009 23:26
Antworten