Beilage
Europa
Fingerfood
Frittieren
Gemüse
Italien
kalt
Party
Snack
Vorspeise
warm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Gefüllte frittierte Oliven

Olive ascolane

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. normal 03.09.2009



Zutaten

für
30 große Oliven, grüne, entsteinte
150 g Bratwurst (Salsicia), grobe, frische
2 EL Parmesan, geriebener
1 EL Tomate(n), passierte
Öl zum Frittieren
Mehl zum Panieren
Semmelbrösel zum Panieren
1 Ei(er), verquirlt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Oliven waschen und abtropfen lassen. Das Wurstbrät aus dem Darm drücken und mit dem Parmesan und den passierten Tomaten in eine Schüssel geben. Alles gut vermengen. Die Oliven mit dem Brät füllen und die Öffnungen dann etwas zusammendrücken. Jetzt die gefüllten Oliven erst im Mehl wenden, dann durch das Ei ziehen und am Schluss in den Semmelbrösel wenden.

Das Öl zum Frittieren auf ca. 175°C erhitzen. Die Oliven im Öl goldbraun ausbacken. Nach dem Frittieren auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Man kann sie warm oder kalt servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.