Pats Latwerg - Pflaumenmarmelade


Rezept speichern  Speichern

auch für Diabetiker geeignet - austauschbar mit allen Früchten

Durchschnittliche Bewertung: 3.78
 (7 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 02.09.2009 2839 kcal



Zutaten

für
1.500 g Pflaume(n), entkernte
400 g Gelierzucker (3:1)
2 Stange/n Zimt (kleine Stangen)
1 Msp. Nelkenpulver
20 cl Rum (54%), braun

Nährwerte pro Portion

kcal
2839
Eiweiß
10,62 g
Fett
5,23 g
Kohlenhydr.
563,32 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die entkernten Pflaumen unter gelegentlichem Umrühren so lange kochen, bis nur noch kleine Stückchen davon vorhanden sind. Gleich von Anfang an den Zimt mit hinzu geben. Dann 1 Messerspitze Nelkenpulver und den Rum hinzu geben. Noch mal kräftig aufkochen, und dann den Gelierzucker unterrühren. Je nach Zuckerart mehrere Minuten kräftig kochen lassen und ständig rühren. Den weißen Schaum abschöpfen (der schmeckt auch super gut). Danach noch ganz heiß in die vorbereiteten Marmeladengläser einfüllen, Deckel drauf, und auf dem Kopf stehend abkühlen lassen.

1 BE = 34 g Konfitüre
100 g = 141 kcal fertige Konfitüre

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

gs_pe

Freut mich, dass es euch schmeckt..... jetzt, wo die Pflaumen-Saison vorbei ist, und viele vorgesorgt haben für den Winter! :)

03.10.2016 09:39
Antworten
caipiri

Die Marmelade ist wirklich köstlich und man muss nicht immer Pflaumenmus machen. LG

01.09.2016 10:37
Antworten
RChris78

Lecker! Mit kleinen Stückchen, so wie wir das mögen. Lecker abgeschmeckt mit Rum, Nelke und Zimt. Außerdem nicht zu süß. Genau so ist es perfekt! Danke. Christine

27.08.2014 15:06
Antworten
Josi19

Hallo gs_pe! Hab das Rezept ausprobiert - super lecker! Ich hab noch ein Stückchen Ingwer (ca. 2 gr.) klein geschnitten mitgekocht. Werde das bestimmt noch mehrmals machen, unser Baum ist noch halbvoll mit Pflaumen :-) Josi

14.09.2011 00:46
Antworten
floweroma4

o.k. - und Danke für die schnelle Antwort

28.08.2011 08:34
Antworten
gs_pe

*ui*... Danke!! Selbstverstädnlich sollen es hier nur 2cl sein.... ist uns bestimmt ein Tippfehler unterlaufen!!!

28.08.2011 08:23
Antworten
floweroma4

Hallo gs pe, Ich habe heute dein Rezept für Pflaumenmarmelade ausprobiert weil ich mal kein Pflaumenmus machen wollte. Die Marmelade ist mir sehr gut gelungen. Ich habe 3000 g Pflaumen und 1250g Gelierzucker 2:1 genommen. Die Konsistenz ist gerade richtig. Mir war nur der Rum etwas zuviel, 20 cl sind 200 ml, hast du dich vielleicht mit der Maßeinheit vertan? Ich habe auch noch etwas Zitronensäure zugesetzt. Mache diese Marmelade bestimmt wieder!!! LG floweroma

28.08.2011 07:52
Antworten