Backen
Kekse
USA oder Kanada
Winter
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Baked - Apple - Cookies

Für 18 Stück

Durchschnittliche Bewertung: 3.64
bei 12 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

35 Min. simpel 02.09.2009



Zutaten

für
250 g Äpfel, säuerlich, ungeschält, klein gewürfelt
1 TL Zitronensaft
45 g Vanillezucker
Zimtpulver
100 g Butter, weich
1 Ei(er)
150 g Mehl
1 TL Backpulver
Salz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Die Apfelwürfel mit Zitronensaft beträufeln.
Die Hälfte der Butter in einer Pfanne aufschäumen. Zucker einrühren und schmelzen. Apfelwürfel zugeben und bei guter Hitze braten, bis die Flüssigkeit sirupartig bzw. leicht karamellisiert ist. Mit Zimt würzen und abkühlen lassen.

Restliche Butter cremig rühren, das Ei unterrühren. Mit Backpulver und Salz gemischtes Mehl und die Apfelmischung ebenfalls unterrühren.
Mit einem Löffel mit ausreichend Abstand auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen und im vorgeheizten Ofen bei 175° 15 - 20 min. backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

sylt75

Sehr lecker und einfach zuzubereiten. Wird es bestimmt bald mal wieder geben. Foto ist unterwegs.

09.11.2018 14:54
Antworten
Claudimaus2603

Hallo, diese Cookies sind wirklich sehr lecker. Vorallem ganz frisch ;) Über Aufbewahrung muss ich mir keine Gedanken machen......die Kekse sind ratz fatz weg :) Vielen Dank für das tolle Rezept. Natürlich volle Punktzahl von mir! LG Claudia

13.12.2015 17:50
Antworten
klitzeklein1

Hallo! Wie lange halten sich die Teilchen denn, ähnlich wie Kekse oder sind das doch eher so kleine Küchlein?

16.11.2015 13:13
Antworten
klitzeklein1

ach ja...und die Äpfel wirklich nicht schälen? Wird die Schale nicht irgendwie zäh?

17.11.2015 11:16
Antworten
truemmerlotte79

Hallo pinktroublebee, da ich gestern meine Kids an einem verregneten Sonntag beschäftigen musste, haben wir Deine Cookies gebacken. Und was soll ich sagen, abends waren gerade mal noch 2 Stück übrig. Also 1. Fazit das nächste Mal auf jeden Fall die 3-fache Menge ;-). Die sind soooo lecker und fluffig...der Wahnsinn. Lg

11.11.2013 20:22
Antworten
Mango28

Ich backe diese Cookies mittlerweile sehr oft :) Meine Freunde sind verrückt danach! Vielen dank für das Spitzen Rezept Liebe Grüße

06.04.2013 20:49
Antworten
Murmelsang

Hallo pinktroublebee, Hab die Cookies heute gebacken. Sehen toll aus, riechen lecker und schmecken auch sehr gut. Wobei ich zugeben muss, dass mich die Konsistenz vor dem Backen etwas gewundert hat, aber sie sind wunderbar locker geworden. Lieber Gruß, Murmelsang

18.11.2011 14:47
Antworten
stupidangel

Hallo pinktroublebee, hab neulich diese Cookies ausprobiert und sie haben uns gut gefallen.... Locker und fruchtig und dazu Zimt und Apfel....mhhhh....so richtig weihnachtlich... Gruß stupidangel

07.12.2010 10:06
Antworten
stupidangel

Hallo pinktroublebee, hab neulich diese Cookies ausprobiert und sie haben uns gut gefallen.... Locker und fruchtig und dazu Zimt und Apfel....mhhhh....so richtig weihnachtlich... Gruß stupidangel

07.12.2010 10:06
Antworten
missbaker

Hey! Ich habe die Cookies heute ausprobiert und sie waren wirklich sehr lecker! Ein tolles Aroma mit den karamellisierten Äpfeln und dem Zimt! Genau richtig! LG missbaker

20.10.2010 22:45
Antworten