Rotwein - Sahne - Torte mit Cassislikör und Gelee


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

60 Min. normal 01.09.2009



Zutaten

für

Für den Teig:

100 g Schokolade, zartbitter
250 g Zucker
250 g Butter
4 Ei(er)
250 g Mehl
3 TL Backpulver
1 TL Zimt
1 TL Kakaopulver
125 ml Rotwein

Für die Creme:

8 Blatt Gelatine, rote
250 ml Rotwein
7 EL Gelee, Johannisbeer-
2 TL Zitronenschale, abgeriebene, unbehandelte
500 g Sahne
6 EL Puderzucker
2 EL Cassis

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Ruhezeit ca. 4 Stunden Gesamtzeit ca. 5 Stunden
Für den Teig:
Schokolade fein hacken.
Butter und Zucker cremig rühren, Eier einzeln unterrühren. Mehl, Backpulver, Zimt und Kakao mischen, über Buttermasse sieben und unterrühren. Nach und nach Rotwein hinzufüge und Schokolade unterheben.
Den Teig in Springform (26 cm Durchmesser) füllen und bei 180°C auf mittlerer Schiene 1h backen.
Nach dem Backen Kuchen in Form erkalten lassen.

Für die Creme:
Gelatine einweichen.
Rotwein mit 3 EL Gelee und 1 TL Zitronenschale pürieren, einmal aufkochen lassen und vom Herd nehmen.
Gelatine ausdrücken und in Rotweinmischung auflösen, etwas abkühlen lassen. Sahne mit Puderzucker und 1 TL Zitronenschale steif schlagen, Rotweinmischung löffelweise unterrühren, 30 min. kühl stellen.

Die Rotweinsahne auf dem Boden in der Form verteilen, glatt streichen und kleine Vertiefungen in die Tortenoberfläche drücken.
4 EL Gelee mit dem Likör glatt rühren und in die Vertiefungen geben.
Torte 3h kühl stellen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Bria

Hallo, vielen dank für deine Rückmeldung! Mit dem Teig hast du recht.....da ich jedoch Rotwein eh nicht so gern mag, ist es für mich einmalig! Bin schon sehr gespannt auf deine Torte, meine war leider vom Aussehen her keine Konditortorte und anfangs eh gaaanz anders geplant. Liebe Grüße Bria

09.04.2010 17:35
Antworten
Pumpkin-Pie

Hallo, ich habe deine Torte probiert und sie ist sehr lecker gewesen. Für meinen Geschmack könnte die Creme etwas mehr nach Rotwein schmecken. ( ich hatte einen kräftigen Rotwein ) Das ganze geht etwas verloren, weil man den Teig sehr dominant schmeckt. Dieser ist sehr lecker ist, nicht falsch verstehen. Diese Tupfen mit dem Gelee und dem Likör sind dann auch sehr fein, wenn man das alles dann zusammen ißt. Ein schönes und auch auch einmal ein anderes Rezept. Ein Foto ist auch unterwegs. Liebe Grüße Pumpkin-Pie

06.04.2010 06:01
Antworten