Dulche de leche Eiscreme


Rezept speichern  Speichern

fast wie das Original Häagen Dazs!

Durchschnittliche Bewertung: 4.11
 (7 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 01.09.2009



Zutaten

für
300 g Kondensmilch, (Milchkonfitüre, Dulce de Leche z. B. aus Milchmädchen)
5 Eigelb
35 g Zucker
¼ TL Vanilleextrakt
120 ml Milch
240 ml Sahne

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Eigelb mit Zucker dickschaumig aufschlagen. Sahne, Milch und Vanilleextrakt aufkochen lassen, den Topf vom Herd nehmen. Unter Rühren etwas von der heißen Milch - Sahne - Mischung in die Eigelbmasse gießen, dann die gesamte Eigelbmischung zurück in den Topf mit der heißen Milch - Sahne - Mischung geben. Den Topf wieder auf den Herd stellen und vorsichtig unter Rühren erhitzen, bis die Masse dicklich wird und man damit einen Holzlöffel überziehen kann.

Die Masse mit 200 g Dulce de Leche verrühren und kalt stellen.

Dann die kalte Creme in der Eismaschine gefrieren lassen.

Zum Schluss je nach Geschmack 100 - 200 g Dulce de Leche mit einem Löffel in die cremige Eismasse einstrudeln lassen und das Eis tiefkühlen.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Slutty

Milch (und/oder ggf. einen Teil der Sahne) durch Mascarpone ersetzen und voilà!

18.10.2017 05:28
Antworten
Sippy2010

einfach fantastisch! vielen Dank!

16.08.2016 11:06
Antworten
sina02

Ich habe dieses Eis gestern mit meiner Eismaschine gemacht. Hatte dafür einen Tag zuvor gezuckerte Kondensmilch für 3 Stunden in der Dose gekocht und die Masse über Nacht kalt gestellt. Habe alle Zutaten dann einfach nur grob zusammengerührt, den Rest hat die Maschine in 60 Minuten erledigt. Anschließend habe ich das Eis im Gefrierschrank noch 3 Stunden nachgekühlt. Selbst heute morgen nach 6 stündiger Lagerung im Gefrierschrank war das Eis suuuuper cremig - für meinen Geschmack vielleicht schon ein wenig zu cremig. Ich könnte mir vorstellen, dass man das Eis ohne Eismaschine auch gut hinbekommt. Vom Geschmack ähnelt einem Haägen Dazs, von der Konsistenz eher einem guten Langnese Creme Eis. Hat jemand einen Tipp wie ich das Eis fester bekomme?

09.08.2013 08:22
Antworten
mausebär2006

Kann man das auch ohne Eismaschine machen und wie? LG Mausebär

08.11.2012 17:57
Antworten
meerjungfrau

Hallo, ich finde es geschmacklich nicht schlecht, habe mir aber mehr versprochen. Die Konsistenz war gut. Gruß -meerjungfrau-

27.06.2010 15:10
Antworten
pinktroublebee

Hallo, die Dulce de Leche wird gekocht z.B. aus Milchmädchen ;)

12.06.2010 14:21
Antworten
Cherrylea

Wo bekomme ich denn Dulce de leche?

12.06.2010 13:11
Antworten
pinktroublebee

Hey, freut mich, dass euch das Rezept so sehr gefallen hat :) Und danke für deine super Bewertung :-* Lg Sarah :)

30.04.2010 19:26
Antworten
heikku1

Super lecker! Schmeckt tatsächlich wie Häagen Dazs. Ist aber deutlich billiger, was bei uns fleißigen Eisessern natürlich von großem Vorteil ist. Vielen Dank für das Rezept, besonders von meinen Kindern.

30.04.2010 11:55
Antworten