Schokoladencreme


Rezept speichern  Speichern

fluffige Schokoladencreme als Dessert oder als Biskuitfüllung

Durchschnittliche Bewertung: 4.38
 (11 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. simpel 31.08.2009 185 kcal



Zutaten

für
200 g Schokolade, (Blockschokolade)
400 ml Sahne
1 TL Weinbrand
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Nährwerte pro Portion

kcal
185
Eiweiß
3,60 g
Fett
12,29 g
Kohlenhydr.
15,23 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Ruhezeit ca. 12 Stunden Gesamtzeit ca. 12 Stunden 25 Minuten
Schokolade grob zerbröckeln, Schokolade und Sahne vorsichtig im Topf erwärmen, bis die Schokolade sich auflöst, aber nicht kochen.
Die Creme erkalten lassen und über Nacht im Kühlschrank kühlen.

Die Creme danach ca. 10 Minuten mit dem Mixer sehr schaumig rühren und ein TL Weinbrand oder Likör nach Geschmack, z.B. Mandellikör, dazugeben. Die Creme gewinnt beim Schlagen erheblich an Volumen. Die Schokoladencreme ist fluffig und kann sowohl als Dessert oder auch als Füllung für Biskuitrolle oder Biskuittorte verwendet werden.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

trekneb

Hallo, habe das Rezept heute nachgemacht und finde es sehr gut. Einfach, unkompliziert und doch so lecker! LG Inge

05.01.2019 11:36
Antworten
kataborita

Hallo, danke liebe Inge. Mann kann auch Kekse krümeln und reinmischen und auch mit hellen Obst kombinieren. Es stimmt, sehr einfach und lecker. Gruß, Kataborita

05.01.2019 20:05
Antworten
PeterOden

Hallo Kataborita, habe eben die Creme gemacht - wirklich einfach, toll und lecker! Ich habe nur die halbe Menge genommen, da sie Teil eines trifles für drei Personen ist: unten zerstoßene Cantuccini mit Orangenlikör, dann die Schokocreme und oben drauf frisches selbstgemachtes Himbeereis. Danke! Peter

13.05.2018 09:03
Antworten
kataborita

Hallo Peter, das hört sich super an. Ist auch eine sehr gute Variante. Gerade neulich waren wir zu einem sehr guten 5 Gänge Essen eingeladen und das Dessert war so ähnlich. Mir gefallen Drei-Lagen-Kuchen auch sehr gut. Habe da einige Varianten entwickelt, die mir gefallen. Das nächste Dessert mache ich so wie du, nur kein Himbeereis, sondern entweder Himbeerpudding oder frische Früchte. Orangenlikör habe ich immer im Haus. LG Kataborita

14.05.2018 11:01
Antworten
kataborita

Hallo Tirina, danke für die Bewertung und den Kommentar. Ich finde es auch extrem einfach und extrem lecker. Man könnte es auch mit Rum oder ohne Alkohol mit Aroma anreichern. Ganz schön ist es auch, wenn man Orangenschale oder Orangenlikör beimischt. LG Kataborita

05.05.2017 12:38
Antworten
agnusdie

anstatt der Sahne mit Creme Fraiche probiert - super!

13.10.2013 20:19
Antworten
rapso

Ein toller Nachttisch, schmeckt super!!! Schnell gemacht, 5 Sterne !!!!!!

13.04.2013 12:57
Antworten
kataborita

Hallo Rapso, danke für die Bewertung, ich liebe diese Creme auch. Nimm doch mal weisse Schokolade und Orangenschale (Bioorange oder im Tütchen im Supermarkt) und 1 EL Orangenlikör und schon hast du eine selbstgemachte Orangencreme! LG und ein schönes Wochenende. Kataborita

13.04.2013 17:38
Antworten
KleineNaschkatze

Wieso schreibt denn hier niemand was? Meine Mama hat ihre Mousse au chocolat immer nach diesem Rezept gemacht. Es ist so einfach (eine Tafel Schokolade, eine Packung Sahne und nen Schuss Schnaps) und da es ohne Eier ist auch ein sicheres Rezept (für alle die Angst vor Salmonellen haben bei größeren Veranstaltungen). Für größere Transporte im Warmen haben wir die Creme vorher etwas eingefroren, dann kommt sie genau richtig bei der Party an :-) Ach ja: Wenn's schnell gehen muss: Kalte Sahne schlagen, parallel die Schokolade im Wasserbad schmelzen und dann unter die steife Sahne heben, Alkohol dazu. Dann kalt stellen.

05.04.2013 12:04
Antworten
kataborita

Hallo Kleine Naschkatze, du hast Recht, hier ist noch kein Kommentar abgegeben worden. Ja, diese Creme ist so wie ich es mag, einfach und doch raffiniert und vielseitig. Für Schokoladencremetorte habe ich es auch schon mal probiert. Die Creme ist schön fluffig und für Schokoladenfans perfekt. LG Kataborita

05.04.2013 18:53
Antworten