Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 19.09.2003
gespeichert: 57 (0)*
gedruckt: 983 (3)*
verschickt: 14 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 18.02.2003
2.903 Beiträge (ø0,49/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
400 g Buchweizen, gemahlen
100 g Soja, gemahlen
100 g Haselnüsse, o. Mandeln, gemahlen
50 g Hirse, gemahlen und gedarrt
50 g Reis, gemahlen und gedarrt (geröstet)
1/2 EL Rohrzucker /Honig/Zucker
  Kümmel
  Koriander
  Anis
  Fenchel oder fertiges Brotgewürz
1 1/2 TL Meersalz, 2 TL nach Geschmack
1 1/2 EL Sonnenblumenkerne, ganz o gem.
1 1/2 EL Sesam, un- oder geschält
1 1/2 EL Leinsamen, un- oder geschrotet
0,7 ml Mineralwasser, kohlensäurehaltiges
  Für den Teig: (Sauerteigansatz). besteht aus
7 EL Reis, gemahlen
1 TL Rohrzucker /Honig/Zucker
  Mineralwasser, kohlensäurehaltiges

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 8 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Alle trockenen Zutaten miteinander vermischen, bisschen Wasser mit Sauerteig dazu geben, verrühren nach + nach das restliche Wasser unter rühren, eine 30 cm Backform mit Backpapier (auch Teflonbeschichtete) auslegen, den Teig einfüllen, in den 30-40 Grad vorgewärmten Backofen, wo ganz unten die Fettpfanne mit warmen Wasser steht, ruhen (gehen) lassen ca. 3 h oder mehr, man sieht es, wenn der Teig sich deutlich gehoben hat.
Die Oberfläche des gegangenen Teiges mit Wasser o. Öl einpinseln. Dann bei ca. 170 Grad Umluft (ohne Umluft ca. 30 Grad mehr) ca. 70 min. - ich lasse das Brot im ausgeschalteten Ofen noch 30 - 60 min drin.
Dann wird die Oberfläche der Brotes mit Wasser abgespritzt, umdrehen vorsichtig das Backpapier entfernen, die anderen Seiten auch mit Wasser abspritzen, ganz abkühlen, auf ein Kuchenrost, zum anschneiden das Brot auf den Kopf legen + 1 Tomatenmesser nehmen. Veränderung: anstelle von Sauerteig, 15 g Trockenhefe nehmen.
Sauerteigansatz : 1 (720 ml) Schraubglas mit 3 El gem. Nt- Reis + 1 Tl Vollrohrzucker/Honig ein bisschen Trockenhefe + kohlensäurehaltiges Mineralwasser verrühren, es muss eine dicke Pampe sein. Deckel drauf, + ab in den 30- 40 Grad warmen Backofen, nach kurzer Zeit fängt er zu gehen an, immer wieder mit gemahlenem Reis + Wasser verlängern, dann eine Weile drin ruhen lassen, ab + zu die Nase rein, bis es für Dich sauer genug riecht, dann wie oben beschrieben verarbeiten.
Du kannst davon auch 1-3 El abnehmen + mit Reismehl trocken rühren Deckel drauf , ab in den Kühlschrank, hält sich ca. 14 Tage. Der Teig eignet sich auch für Brötchen + backen in der Pfanne 24 cm Durchmesser.