Raffinierter Mohn - Kastenkuchen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

einer Backmischung nachempfunden

Durchschnittliche Bewertung: 4.44
 (25 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 31.08.2009 3271 kcal



Zutaten

für
50 g Mohn, gemahlen
15 g Zucker
15 g Semmelbrösel
75 ml Wasser, kochend
150 g Butter /Margarine
150 g Zucker
3 Ei(er)
2 TL, gestr. Backpulver
250 g Mehl
60 ml Milch
Puderzucker, zum Bestäuben

Nährwerte pro Portion

kcal
3271
Eiweiß
64,71 g
Fett
168,97 g
Kohlenhydr.
370,80 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Eine Kastenform von 25 cm Länge einfetten und mit Mehl bestäuben.
Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze, bzw. 160°C Umluft vorheizen.

Mohn, Zucker und Semmelbrösel mit kochendem Wasser übergießen und ziehen lassen.
Butter/Margarine schaumig rühren, den Zucker zugeben und so lange rühren, bis eine einheitliche Masse entstanden ist. Nun jedes Ei einzeln je ca. 1 Min. lang unterrühren. Backpulver mit Mehl mischen und abwechselnd mit der Milch kurz aber gründlich unterrühren. 1/3 der Teigmenge abnehmen und mit der Mohnmasse verrühren.
Zuerst den weißen Teig in die vorbereitete Kuchenform geben, in der Mitte der Länge nach mit einem Löffel eine Furche in den Teig drücken. Da hinein nun den Mohnteig streichen.
Den Kuchen für ca. 60 Min. im unteren Drittel des Backofens backen.
Nach 15 Min. Backzeit den Kuchen mit einem spitzen Messer der Länge nach in der Mitte etwa 1 cm tief einschneiden.
Nach dem Backen den Kuchen auf einem Rost 10 Min. abkühlen lassen, dann aus der Form stürzen und völlig auf dem Rost erkalten lassen. Danach mit Puderzucker bestäuben.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

a1740

Ein leckerer, leicht zu backenden (auch für einen Nichtbäcker) Kuchen. Er ist nicht zu süß und locker luftig. Danke für das Rezept.

21.02.2022 08:33
Antworten
angelika1m

Hallo, da ich Mohnkuchen sehr gern esse, hat mich das Rezept neugierig gemacht. Es hat tatsächlich funktioniert. Ich bin begeistert - natürlich auch vom Geschmack des leckeren Kuchens. LG, Angelika

27.10.2020 19:43
Antworten
Owlcastle25

Richtig super wird er mit 100ml Eierlikör statt Milch. :) Hab ich beim zweiten mal getestet.

15.02.2019 20:27
Antworten
Tiniwini

Wow, das ist ja ne tolle Idee, super! 👍

19.02.2019 10:34
Antworten
Tiniwini

Vielen Dank für Deine Rückmeldung, schön dass es geklappt hat! 👍

24.02.2019 21:52
Antworten
Kathi91

Sehr leckerer Kuchen! Leider hat er nicht sehr hübsch ausgesehen, da er zum Ende der Backzeit ziemlich eingefallen ist und der Komplette Mohnteig am Boden war. Aber vllt wirds ja beim nächsten mal besser!

04.05.2013 08:54
Antworten
cielino

Hallo Tiniwini, erst ein Kommentar zu diesem tollen Kuchen? Das muss sich sofort ändern ;) Ich habe ihn gebacken - 1:1, und ausnahmsweise mal nichts verändert. Ein Glück, denn der Kuchen schmeckt so wie du ihn eingestellt hast perfekt! Locker, fluffig, nicht übersüßt und er ist sogar problemlos aus der Form gerutscht. Tausendrölfvierzig Sterne von mir... o.k., hier immerhin alle verfügbaren 5 :) Liebste Grüße Miriam

09.09.2012 14:21
Antworten
Tiniwini

Hallo Miriam, danke für die tausendrölfvierzig Sterne, genau so viele sehe ich gerade vor Freude über Dein Lob! ;-) Ich habe auch recht lange herumexperimentiert bis mir das Rezept gut genug war. Freut mich sehr, dass sich die Mühe gelohnt hat und ich Dich damit glücklich machen konnte! :-) Liebe Grüße Martina

15.09.2012 14:48
Antworten
didam

Ich bin ein Mohnkuchen-Fan und habe das Rezept heute ausprobiert. Er sieht nicht nur klasse aus, sondern schmeckt auch so! Super locker und saftig! Wurde auch von meinen "Mitessern" sehr gelobt. Leider ist er schon wieder vertilgt -aber er geht ja schnell. Danke!!!

07.09.2011 20:52
Antworten
Tiniwini

Hallo didam, freut mich sehr, dass Euch der Kuchen so gut geschmeckt hat! Ich mag ihn auch sehr. Gruß Martina

08.09.2011 07:40
Antworten