Bewertung
(2) Ø3,25
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 31.08.2009
gespeichert: 43 (0)*
gedruckt: 365 (0)*
verschickt: 1 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 29.07.2008
37 Beiträge (ø0,01/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
500 g Fischfilet(s), (Seelachsfilet)
20 g Ingwer
Ei(er)
4 EL Speisestärke
Paprikaschote(n), rot und grün
Gemüsezwiebel(n)
6 EL Öl
 etwas Salz und Pfeffer aus der Mühle
1/4 Liter Tomatensaft
3 EL Sojasauce
1 EL, gestr. Zucker

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Fischfilet waschen, trocken tupfen und in mundgerechte Stücke schneiden. Den Ingwer schälen und reiben. Die Eier leicht verquirlen und Ingwer und 3 EL unterrühren. Die Paprikaschoten halbieren, entkernen, waschen und in Streifen schneiden. Die Zwiebel abziehen, halbieren und ebenfalls in Streifen schneiden.

Zwiebeln und Paprikastreifen in 2 EL heißem Öl anbraten, salzen und pfeffern. Zugedeckt ca. 5 Minuten dünsten. Tomatensaft angießen und zum Kochen bringen. Die restliche Speisestärke mit Sojasauce und Zucker verrühren und zum Gemüse geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Fisch salzen, pfeffern und die Stücke durch den Ei-Teig ziehen. Im restlichen heißen Öl knusprig braten. Mit der Paprikasauce servieren.

Dazu passt Reis.