Zutaten

1 kg Hackfleisch, gemischt
Ei(er)
Brötchen vom Vortag
Knoblauchzehe(n), gepresst
1 TL Salz
1 TL Pfeffer
2 TL Paprikapulver, rosenscharf
Zwiebel(n)
Paprikaschote(n), rot und gelb
1 Glas Sauce (Zigeunersauce, 250 ml)
250 ml Schlagsahne
400 g Käse (Edamer oder Gouda), gerieben
  Fett für das Blech
  Paniermehl für das Blech
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Hackfleisch, Eier, Brötchen und Gewürze gründlich vermengen (wer mag, kann auch noch fein gewürfelte Zwiebel untermischen). Zwiebeln und Paprika in feine Ringe schneiden. Die Zigeunersoße mit der flüssigen Sahne mischen.

Ein tiefes Backblech (deswegen der Name Blechfleisch) oder eine flache Auflaufform mit Margarine fetten und mit Paniermehl ausstreuen. Die Hackfleischmischung gleichmäßig flach (ca. 2,5 cm) darauf verteilen. Zuerst mit den Zwiebelscheiben, danach mit den Paprikaringen belegen und das Ganze mit der gemischten Soße übergießen.

Im vorgeheizten Backofen (225°C Ober-/Unterhitze oder 200°C Umluft) ca. 45 Minuten backen. Anschließend mit dem geriebenen Käse bestreuen und weitere 10 Minuten überbacken.

Dazu schmecken frisches Baguette und grüner Salat.