Bewertung
(20) Ø4,41
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
20 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 30.08.2009
gespeichert: 372 (3)*
gedruckt: 2.369 (33)*
verschickt: 9 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 14.05.2007
4 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
250 g Kartoffel(n), mehlig kochend
30 g Hefe, frische
125 ml Wasser, lauwarmes
350 g Weizenmehl
100 g Haferflocken, zarte
1 TL Salz
  Margarine fürs Blech
Eigelb zum Bestreichen
  Haferflocken zum Bestreuen

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Kartoffeln kochen, pellen und abkühlen lassen (kann auch vom Vortag sein). Die Hefe in eine Tasse bröckeln und darin in 1 EL warmem Wasser auflösen.

Das Mehl mit den Haferflocken in eine große Schüssel geben, vermischen und in die Mitte eine Mulde drücken. Das Salz auf den Schüsselrand streuen. Die angerührte Hefe in die Mulde gießen. Die Kartoffeln durch eine Presse drücken oder stampfen und zusammen mit dem restlichen Wasser in die Schüssel geben und alles kräftig miteinander zu einem Teig verkneten. Den Teig zur Kugel formen und zugedeckt an einem warmen Ort 40-45 Minuten gehen lassen.

Den Backofen auf 225 °C vorheizen. Ein Backblech mit Margarine einfetten. Den Teig erneut gut durchkneten und 2 Laibe daraus formen. Die Laibe auf das Blech legen und jeweils an der Oberfläche dreimal quer einritzen. Das Eigelb mit etwas Wasser glatt rühren und die Brote mit der Mischung bestreichen. Mit Haferflocken bestreuen und im Ofen auf der mittleren Einschubleiste etwa 30 Minuten backen. Die Brote danach auf einem Gitterrost abkühlen lassen.

Hinweis: die Brote werden nicht sehr groß, man kann auch 1 Brot machen - dann aber die Backzeit verlängern.