Braten
Fingerfood
Fleisch
Geflügel
Hauptspeise
Low Carb
Party
ketogen
raffiniert oder preiswert
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Chicken Wings a la miss - emily - erdbeer

Durchschnittliche Bewertung: 4.58
bei 213 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 30.08.2009 931 kcal



Zutaten

für
1.500 g Hähnchenflügel, frische
3 EL Senf
8 EL Öl
3 EL Sojasauce
2 EL Honig
2 EL Tabasco
4 Knoblauchzehe(n)
1 EL Paprikapulver, rosenscharf
Pfeffer aus der Mühle
1 TL Salz

Nährwerte pro Portion

kcal
931
Eiweiß
72,23 g
Fett
66,23 g
Kohlenhydr.
12,78 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 12 Stunden Gesamtzeit ca. 12 Stunden 15 Minuten
Die Hähnchenflügel waschen, mit einem Küchentuch trocken tupfen und beiseitestellen. Das Öl, den Senf, die Sojasoße, den Honig und den Tabasco miteinander verrühren. Die Knoblauchzehen häuten und durch eine Knoblauchpresse drücken und zur Marinade geben. Die Gewürze ebenfalls in die Marinade geben.

Die Marinade über die Hähnchenflügel geben und mindestens 12 Stunden kalt ziehen lassen. Anschließend dann im Backofen bei 200°C 50 Minuten garen oder auf den Grill knusprig grillen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

hirnhuber

Tolles Rezept. Die Marinade ist göttlich! 5 Sterne + 😎

10.09.2019 20:04
Antworten
Thara

Wenn der Freund sagt - "Wehe du änderst irgendwas an dem Rezept!!" dann weiß man, dass es echt gut gewesen sein muss. Ich darf jetzt keine Fertig-Chicken Wings mehr machen xD Ich hatte sie am Vorabend schon mariniert und anschließend im Backofen nochmal mit der restlichen Marinade bestrichen - köstlich! Vielen Dank für dieses Rezept!

01.09.2019 20:21
Antworten
DocDita

Perfekt, nach 24h marinieren der Hammer. Danke für das Rezept, gab es schon häufig bei uns. Was das Gemecker wegen der Garzeit betrifft, einfach mal zwischendurch in den Backofen gucken was da los ist und "knusprig", dafür hat der Backofen die Grillfunktion, die man prima die letzten 10-15min zuschalten kann (Angabe ohne Gewähr und auf eigener Verantwortung) ;-) Gucken nicht vergessen. ;-)

22.06.2019 18:30
Antworten
SträußchenVito

Die Marinade roch im ganzen Haus sehr gut. Leider an den Hähnchenflügel fast 0 geschmeckt. Auch die Zeit im Ofen viel zu lang, 30 Minuten wären ausreichend. Leider war das Hähnchen auch nicht knusprig, Fleisch dafür aber zart. Wir werden es aber so schnell nicht wieder machen. Schade

17.03.2019 23:36
Antworten
kittyini

sehr lecker habe aber Temperatur und die Garzeit verringert (35-40 min und 160 C)

21.01.2019 14:57
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo miss-emily-erdbeer, bei uns gab es am Sonntag Hähnchenschenkel mit deiner tollen Marinade. Sehr lecker!!!!!!!!! Ich habe noch Kartoffeln, Paprika und Zwiebeln mit aufs Blech gegeben, natürlich auch mariniert, und es hat allen hier sehr gut geschmeckt!!! Das gab es bestimmt nicht zum letzten Mal!!!! Fotos habe ich eben hochgeladen. Liebe Grüße :-) Sandra

22.06.2010 17:12
Antworten
Gelöschter Nutzer

Liebe miss-emily-erdbeer , Diese Wings sind der Hammer! Sooo lecker, wir hatten sie gestern zum Grillen und unser Besuch war auch ganz angetan :-) Hab ein klein wenig weniger Tabasco genommen, weil ich Angst hatte es könnte zu schwarf werden, nächstes mal nehme ich mal mutig die angegebene Menge. Da wir momentan andauernd grillen wird deine Marinade wohl der Renner diesen Sommer :-) Vielen Dank für das tolle Rezept und Liebe Grüße, Anni

13.06.2010 18:42
Antworten
CocaColaMaus

Hallihallo, sooooo feinerle - 5* Niiieeee wieder Beutel-Wings *jawoll* Die Wings hab ich gestern abend mariniert und heut abend wurde es ihnen dann richtig heiß *g* Erst dachte ich "50 Minuten, das ist doch zuviel". Isses nicht. Das braucht's tatsächlich. Einen Fehler hab ich gemacht ;-) 1100 g für 3 Personen (plus Pommes, Potatoes und Nuggets) waren zu wenig *sfg* Das nächstemal mach ich die doppelte Menge, weil kalt schmecken die Wings bestimmt auch gut. Vielen Dank für das tolle Rezept Grüßle s'Mäusle :-)

12.02.2010 21:57
Antworten
FrauMausE

Die Marinade ist genial. ich habe mich gar nicht erst mit kleinen Dingern abgegeben, sondern habe sie für Hähnchen-Keulen verwendet -> mit etwas weniger Tabasco, da Kinder mitessen. Köstlich! LG FrauMausE

04.01.2010 20:05
Antworten
feuermohn

Sehr lecker!!!! Sie haben genau die richtige Schärfe und sind beim Grillen sehr gut angekommen! Besser geht es nicht! Fotos dazu habe ich hoch geladen. Liebe Grüße, feuermohn

02.09.2009 09:39
Antworten