Bewertung
(44) Ø4,52
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
44 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 29.08.2009
gespeichert: 951 (4)*
gedruckt: 4.368 (29)*
verschickt: 11 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 23.06.2005
5.776 Beiträge (ø1,15/Tag)

Zutaten

200 g Couscous
200 ml Gemüsebrühe
1 Bund Kräuter (z.B. Basilikum, Petersilie, Estragon, Kerbel, Minze, Zitronenmelisse)
1 1/2 kg Spargel, grüner
1 EL Honig, würziger
  Butter
  Für die Sauce:
100 g Mascarpone
200 ml Gemüsebrühe
Limette(n), den Saft davon
  Salz und Pfeffer
 evtl. Saucenbinder
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für die Sauce den Mascarpone in die Gemüsebrühe (eventuell auch etwas mehr als 200 ml) rühren und vorsichtig erhitzen, den Limettensaft dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Wem die Sauce zu flüssig ist, der dickt mit etwas Saucenbinder an.

Den Couscous mit der heißen Gemüsebrühe übergießen und zugedeckt quellen lassen.

Den Spargel putzen, die holzigen Enden abschneiden und die Spargelstangen in ca. 5 cm lange Stücke schneiden. Butter in einer Pfanne (mit Deckel) schmelzen, den Spargel darin rundherum leicht anbraten, leicht salzen, einen kleinen Schuss Wasser dazugeben und zugedeckt bei mittlerer Hitze bissfest dünsten, das dauert maximal 10 Minuten.

Währenddessen die Kräuter hacken.

Wenn der Spargel gar ist, den Honig dazugeben und alles gut durchschwenken. Dann den Spargel aus der Pfanne nehmen und kurz warm stellen.

Die Sauce mit einem Pürierstab aufschäumen.

Den Couscous in der Pfanne vom Spargel unter Rühren anrösten (eventuell vorher noch mal Butter zugeben) und die Kräuter untermischen.

Den Kräuter-Couscous mit dem Spargel und der Mascarpone-Limetten-Sauce servieren.