Hack-Reis-Auflauf


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.55
 (478 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. normal 29.08.2009 875 kcal



Zutaten

für
400 g Hackfleisch
2 Zwiebel(n)
4 Knoblauchzehe(n)
1 gr. Dose/n Tomate(n), geschälte
200 g Reis
350 ml Brühe
1 Becher Crème fraîche
1 Pck. Käse, geriebener
Salz und Pfeffer
Oregano
Öl

Nährwerte pro Portion

kcal
875
Eiweiß
36,49 g
Fett
59,17 g
Kohlenhydr.
49,26 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 10 Minuten
Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und fein würfeln, im heißen Öl anbraten, das Hack zufügen und durchbraten. Mit Salz/Pfeffer würzen und mit Oregano großzügig abschmecken.
Zerkleinertes Tomatenfleisch, den Reis und die Brühe zufügen und den Reis etwas aufquellen lassen.

Alles zusammen in eine flache Auflaufform geben und zugedeckt im Backofen bei 175 Grad 30 Minuten backen.

Crème fraîche und den geraspelten Käse vermengen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und auf den Auflauf geben und für weitere 15 Minuten im Backofen ohne Deckel überbacken, bis die Oberfläche goldgelb ist.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

oldcastle

Einfach lecker. Nach Rezept zubereitet und im Kochbuch gespeichert. Wird es auf jeden Fall wieder geben bei mir. Die Enkelkinder waren begeistert.

05.11.2022 20:33
Antworten
Honigschnucke

Ich muss gestehen: ich war skeptisch. ;) ..und das völlig umsonst! Das Gericht schmeckt sehr, sehr lecker und erinnert ein wenig an Lasagne. Danke! 5 Sterne! P.s.: Ich hatte nur 300g Hühnchen-Hack, dafür etwas mehr (Natur-)Reis. Diesen habe ich komplett mit 1 Glas Passata, Brühe etc. im Topf gegart. Somit reichten 15 Min. (dann auch sofort mit der Creme-fraiche-Käse-Masse bestrichen) zum Überbacken.

01.11.2022 22:25
Antworten
_Sara86_

Nach 3 Stunden im Backofen und dreifacher Menge Flüssigkeit ist der Reis trotzdem nicht gar geworden 🙁

30.09.2022 02:24
Antworten
patrickxtheis

Hallo. Möchten es gerne nach kochen. Welche Brühe wäre denn ratsam 🤷‍♂️🙈🙈

09.07.2022 12:06
Antworten
ulkig

ich verwende selbstgemachte gesalzene Gemüsebrühe, allerdings ist jedem freigestellt, welche er bevorzugt.

02.11.2022 16:30
Antworten
040Katze66

So nun kommt noch mal ein dickes Lob ;-) Echt lecker und schnell zu machen, aber kräftig sollte schon gewürzt werden. Vielen Dank , und weiter so LG Katze

20.08.2011 15:21
Antworten
ladypunk83

Hey Hab gerade dein Rezept nachgekocht, und ich muss sagen hmmm jamjam lecker.... Mir is nur leider ein klein wenig der knoblauch ausgerutscht... bissel zuviel... egal das schwitzen wir weg*g* Ansonsten wirklich lecker, sehr einfach...... LG Lady

19.08.2011 18:17
Antworten
Amy64

Ich kann nicht anders ;-) Perfekt ..... somit 5 Punkte und denk Dir bitte noch ein paar Sternchen dahinter. Hab die doppelte Menge gleich gemacht (für hoffentlich 2 Tg. wenn nicht gleich alles weggefuttert wird), allerdings 3 Btl. Reis genommen, reicht vollkommen aus. Vielen Dank für das tolle Rezept !!! LG Amy Bild hab ich hochgeladen

14.07.2011 15:20
Antworten
stadline

Super lecker! Und auch auf abgespeckte Form ein Gedicht! Foto kommt...

16.05.2011 14:43
Antworten
Ajonte

Wie war denn deine abgespeckte version ?

31.05.2022 07:28
Antworten