Salat
Fleisch
Gemüse
Vorspeise
kalt
Sommer
Party
Snack
Frühling
Resteverwertung
Eier oder Käse
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Sommerlicher Wurstsalat

schmeckt auch dem Rest der Familie

Durchschnittliche Bewertung: 3.25
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 29.08.2009



Zutaten

für
400 g Fleischwurst
100 g Bergkäse, würziger
6 EL Apfelessig
1 TL Senf, mittelscharf
1 TL Senf, scharf
1 TL Meerrettich, aus dem Glas
2 Prise(n) Zucker
Salz und Pfeffer, frisch gemahlen
6 EL Pflanzenöl, kein Olivenöl
2 Gewürzgurke(n)
1 Salatgurke(n)
½ Bund Radieschen
1 Zwiebel(n), rot
2 Frühlingszwiebel(n)
1 Kästchen Kresse
1 Bund Schnittlauch

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Wurst häuten und schräg in dünne Scheiben schneiden. Vom Käse die Rinde abschneiden und in dünne Streifen schneiden (stifteln). Gewürzgurken in dünne Scheiben schneiden. Salatgurke schälen, halbieren, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Radieschen putzen, waschen und stifteln. Frühlingszwiebel putzen und das Weiße und Hellgrüne schräg in dünne Ringe schneiden. Die rote Zwiebel schälen und in sehr dünne Ringe schneiden, ein paar Ringe für die Garnitur beiseite legen. Schnittlauch waschen, trocken tupfen und in feine Röllchen schneiden.

Essig, die beiden Senfsorten und Meerrettich glatt rühren, mit Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken und 5 Min stehen lassen, dann Wasser dazugießen und langsam das Öl einrühren. Wurst und Käse mischen, Gewürzgurken, Salatgurke, Frühlingszwiebel, Radieschen und Schnittlauch dazugeben, mit der Marinade übergießen, gut unterrühren und mindestens 30 Minuten ziehen lassen.

Auf Tellern anrichten. Kresse mit der Schere abschneiden und darüber streuen. Zum Schluss die roten Zwiebelringe locker darüber geben und Pfeffer darüber mahlen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.