Lendentopf

Lendentopf

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

mit einer süßen Note

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 29.08.2009



Zutaten

für
4 Scheibe/n Schweinelende(n)
2 m.-große Zwiebel(n)
2 Knoblauchzehe(n)
200 ml Ketchup (Curryketchup)
2 Becher Sahne
½ Becher Schmand
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Schweinelenden mit Salz und Pfeffer auf beiden Seiten leicht würzen. Dann das Fleisch in eine Auflaufform geben. Zwiebeln und Knoblauch drüber hobeln.

Sahne, Schmand und Curryketchup verrühren und mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken. Wenn die Soße zu dick sein sollte, einen kleinen Schuss Milch zugeben, aber die Soße soll schon etwas dicker sein.

Die Soße über das Fleisch geben und dann im Ofen bei 200°C 30 min. garen. Am besten passen Kartoffelbrei, Spätzle oder Nudeln dazu.

Das Ganze hat eine etwas süße Note durch das Curryketchup, aber es ist der Hammer!

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Rezept von

Gelöschter Nutzer



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

jacky-1983

schweinelende ist schweinefilet

07.01.2017 22:44
Antworten
tannenschnippe

Vielen Dank für das Rezept, die Soße ist wirklich der Hammer! Ich habe das Rezept mit 6 Schweinefilets gemacht, weil mir die als Schweinelende verkauft wurde, und nur mit der halben Soßenmenge. Dazu gab es Salzkartoffeln und Radicchio-Apfel-Salat. Die Soße war am Ende noch sehr flüssig, hat mich aber nicht weiter gestört. Insgesamt ein gelungenes Essen. Es gibt aber nur vier Sterne von mir, weil in dem Rezept ein Fertigprodukt (der Curryketchup) verwendet wurde. In diesem Fall habe ich das Rezept aber gerade zur Resteverwertung meines Curryketchups ausgewählt.

02.01.2013 18:14
Antworten
tannenschnippe

Was ist bei Dir Schweinelende? Mir wurde beim Schlachter gesagt, dass Schweinelende das Gleiche ist wie Schweinefilet. Jetzt habe ich im Internet mal ein bisschen geforscht und vermute, dass bei Dir Schweinelende eher Schweinerücken ist.

02.01.2013 15:39
Antworten