Möhren - Kartoffel - Eintopf


Rezept speichern  Speichern

für den Thermomix TM31 - glutenfrei

Durchschnittliche Bewertung: 4.58
 (34 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 29.08.2009 280 kcal



Zutaten

für
2 Zwiebel(n), halbiert
30 g Öl
120 g Schinkenspeck, gewürfelt
600 g Kartoffel(n), mehlig kochend, gewürfelt
600 g Möhre(n), in Scheiben
1 EL Majoran, oder Liebstöckel
1 EL Zucker
1 TL, gestr. Salz
3 Prisen Pfeffer
300 g Wasser
1 Würfel Gemüsebrühe
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Nährwerte pro Portion

kcal
280
Eiweiß
10,51 g
Fett
10,41 g
Kohlenhydr.
35,04 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Zwiebeln in den Mixtopf geben und 3 Sek./Stufe 5 zerkleinern. Öl zugeben und 3 Min./Stufe 1 auf Varoma-Stufe andünsten. Alle übrigen Zutaten in den Mixtopf geben und 25 Min./100°/Stufe 1 garen. Den Eintopf vorsichtig ca. 3-5 Sek./Stufe 3-4 verrühren. Die Möhren sollen noch stückig bleiben.

Tipp:
Wir lassen den Schinkenspeck weg und nehmen Fleisch- statt Gemüsebrühe. Liebstöckel an Stelle von Majoran bringt ebenfalls noch etwas Geschmack.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

gourmettine

Hallo! Diesen leckeren Eintopf gab es heute bei uns mit Putenfrikadellen. Es kam etwas weniger Flüssigkeit hinein, wir mögen ihn nicht so suppig. Den Zucker habe ich weggelassen, da die Möhren für unseren Geschmack genügend Süße liefern. Zubereitet wurde er im elektrischen Schnellkochtopf. VG Tiiine

11.11.2020 16:06
Antworten
utegold

Ich habe das Rezept heute nachgekocht und meinem Mann und mir hat es echt geschmeckt, obwohl er nicht so der Eintopf-Fan ist. Übrigens: ein paar weitere leckere Thermomix-Rzepete für die kalte Jahreszeit habe ich hier gefunden: https://www.snapfrog.de/thermomix-rezepte/leckere-herbstrezepte-fuer-den-thermomix Die kann man kostenlos runterladen. Ich hoffe es ist ok wenn ich den link hier poste. :-)

16.09.2020 20:40
Antworten
Prinzessin_auf_der_Torte

Ich mache das Rezept übrigens mit Topf und Pürierstab, das klappt super.

24.01.2019 12:31
Antworten
Prinzessin_auf_der_Torte

Ich habe dieses Rezept heute zum zweiten Mal gemacht und war dieses Mal noch etwas zurückhaltender mit dem Zucker. Mir war es trotzdem noch eine Spur zu süß, also lasse ich ihn vielleicht beim nächsten Mal raus. Ansonsten sehr lecker. :)

24.01.2019 12:30
Antworten
Ti3tsche

Ich koche dieses Rezept ohne Thermomix. Es ist einfach super lecker

09.10.2018 12:22
Antworten
Laura47

Hallo, kann man dieses Rezept auch mit Steckrüben machen Hätte gerne ein ezept für Steckrübenmus mit Mettenden für den TM 31. Vielen Dank. Eure Laura

03.01.2010 13:21
Antworten
7Schweinoldi20

Hallöle. Schau' mal in deinen Posteingang. Ich schick' dir gleich ein paar Rezepte für "Steckrübeneintopf". =) LG

04.01.2010 14:59
Antworten
strickersocke

Kann ich die Rezepte mit den Steckrüben auch haben? Vielen Dank. Strickersocke

22.05.2013 23:36
Antworten
7Schweinoldi20

Schau in deinen Posteingang. ;-)

23.05.2013 10:36
Antworten
7Schweinoldi20

Hallöle. Noch ein weiterer Tipp: Wir nehmen einige kleine TK-Frikadellen und legen sie in den Varoma. Einfach 15 Minuten vor Ablauf der Zeit auf den TM stellen. LG ;-)

30.08.2009 10:43
Antworten