Maultaschen - Curry


Rezept speichern  Speichern

Maultaschen im Indienstil

Durchschnittliche Bewertung: 3.55
 (31 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 29.08.2009



Zutaten

für
1 Pck. Maultaschen
1 Becher Schmand, oder Crème fraiche
1 Bund Frühlingszwiebel(n)
Currypulver
Salz und Pfeffer
1 Schuss Olivenöl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Maultaschen in etwa 2 cm große Würfel schneiden, in der Pfanne mit Olivenöl anbraten, bis sie etwas Farbe haben.
Die in dünne Ringe geschnittenen Frühlingszwiebeln (ich lasse das dunkle Grün immer weg, da es mir zu fest ist) dazugeben, etwas anbraten.
1 - 2 Teelöffel Currypulver dazugeben, gut mischen. Den Schmand unterrühren, Hitze reduzieren, rühren bis der Schmand flüssig ist.
Mit Pfeffer, Salz und eventuell noch etwas Currypulver abschmecken.

Dazu passt Naan-Brot.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Oburi

Gerade gekocht, absolut klasse!

10.11.2018 16:14
Antworten
Wolfmother

Das freut mich zu hören.😀

11.11.2018 08:58
Antworten
YWolle

Leider überhaupt nicht unser Geschmack

25.03.2018 19:13
Antworten
Wolfmother

Das ist bei vielem so. Woran lag es genau?

11.11.2018 08:57
Antworten
Wolfmother

Danke für den positiven Kommentar. Weiter noch viel Spaß mit dem Rezept.

09.10.2017 13:36
Antworten
tinydevilbente

Hi, mir war die Soße etwas zu heftig, ich habe sie noch mit Milch gestreckt. Dann war die Konsistenz auch besser :o) Werd ich auf jeden Fall öfter machen, die Kombination mit Curry ist wirklich lecker! Danke für das tolle Rezept!

03.04.2011 15:15
Antworten
Wolfmother

Hallo, schön das es dir geschmeckt hat, natürlich kannst du das ganze mit Milch strecken. Probier doch auch mal die Varianten die ich ich in den Kommentaren hinzugefügt habe. Gruß Stefan

04.04.2011 09:10
Antworten
queen_l

ich bin gestern auf dein rezept gestossen,...hatte alle zutaten zuhause..hab mir die maultaschen direkt gemacht..super lecker...und genauso schnell gemacht... 4 sterne für dich!!!

22.05.2010 17:53
Antworten
Wolfmother

Hallo queen_l, schön zu hören, das es dir geschmeckt hat. Gruß Stefan

23.05.2010 11:18
Antworten
Wolfmother

Hallo, möchte zum Rezept noch an merken das kleingewürfelte Champignons oder Grüne Bohnen noch toll dazu passen. Beim anbraten der Frühlingszwiebeln einfach mit dazu geben. Gruß Wolfmother

03.02.2010 08:55
Antworten