Rhabarberkompott mit Holunderblüten - Joghurt - Creme


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.86
 (5 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. normal 29.08.2009



Zutaten

für
500 g Rhabarber
150 ml Sirup, (Holunderblütensirup)
4 EL Speisestärke
200 g Joghurt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten
Den Rhabarber waschen, putzen und in ca. 2 cm große Stücke schneiden. Mit 50 ml Sirup und 1 EL Wasser zugedeckt bei mittlerer Hitze in ca. 10 Minuten weich dünsten und anschließend auskühlen lassen.

Die Stärke mit 100 ml Sirup und 200 ml Wasser verrühren. Bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren zum Kochen bringen. Sobald die Masse bindet, den Topf von der Herdplatte nehmen, auskühlen lassen und für ca. 1 Stunde in den Kühlschrank stellen. Dann den Joghurt daruntermischen.

Das Rhabarberkompott in Gläser füllen und die Creme darauf verteilen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

wolfwal

Sehr schönes regionales Dessert, dass wir noch nie gegessen hatten. Mal was Neues. Ich hab Griechischen Yoghurt verwendet. Da ich den Holundersirup (blüht bei uns gerade und der hält sich lange) selbst hergestellt hatte und dieser wohl nicht süß genug war, musste ich das Kompott etwas nachsüßen. Die richtige Mischung aus süß und sauer sollte jeder für sich selbst finden.

25.05.2019 20:51
Antworten