Bewertung
(2) Ø3,25
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 09.09.2009
gespeichert: 8 (0)*
gedruckt: 116 (8)*
verschickt: 3 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Zutaten

1 Eimer Henglein Reibekuchenteig „Rheinische Art“, (= 1000 g)
1/2 Bund Dill
100 g Honig, (Orangenblütenhonig)
100 g Senf, mittelscharfer
3 EL Pflanzenöl
Lachsfilet(s), (à 125 g)
2 EL Orangensaft
  Salz
  Zitronenpfeffer
2 Msp. Zimt
2 TL Orangenschale, abgeriebene
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 623 kcal

Für die Sauce Dill waschen, trocken tupfen, fein hacken und mit Honig und Senf verrühren.

Reibekuchen nach Packungsanweisung in zwei Esslöffeln erhitztem Öl von beiden Seiten goldbraun ausbacken und warm stellen.

Lachsfilets waschen, trocken tupfen, mit Orangensaft, Salz, Zitronenpfeffer, Zimt und Orangenschale würzen, in restlichem Öl braten und zu den Reibekuchen und der Sauce servieren.

Pro Portion:
kJ/kcal: 2598/623
EW: 31,4 g
F: 28 g
KH: 61 g
BE: 5