Forellenpäckchen in Rahmsoße

Forellenpäckchen in Rahmsoße

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

50 Min. normal 11.09.2003



Zutaten

für
1 Bund Lauchzwiebel(n)
Salz
½ Bund Petersilie, glatt
200 g Champignons
1 Salatgurke(n)
1 Zwiebel(n)
1 Bund Schnittlauch
8 Forellenfilet(s), frische
3 EL Zitronensaft
Pfeffer
8 Scheibe/n Speck, geräuchert
60 g Butterschmalz
250 ml Fischfond
125 ml Wein, weiß
125 ml Sahne
Speisestärke, etwas

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 50 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Lauchzwiebeln putzen, längs halbieren, 2 Minuten in Salzwasser garen. Abschrecken, trocken tupfen. Von der Petersilie die Blättchen abzupfen. Pilze in Scheiben, geschälte Gurke und Zwiebel in Würfel schneiden. Schnittlauch in Röllchen schneiden. Fisch abbrausen und trocken tupfen, mit Zitronensaft beträufeln, salzen und pfeffern. Mit Petersilie belegen, aufrollen, mit Speckscheiben und Lauchzwiebeln umwickeln und mit Bast zum Päckchen binden.
Zwiebel in 20 g Schmalz glasig dünsten. Pilze und Gurke hinzufügen. Fond und Wein angießen, 10 Minuten köcheln lassen. Fisch im restlichen Schmalz 8-10 Minuten rundherum braten. Sahne in die Soße rühren, aufkochen und mit Mondamin etwas andicken. Schnittlauch unterziehen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Rezept von

Gelöschter Nutzer



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.