Knödel mit Ratatouille


Rezept speichern  Speichern

Sommerliches Gemüse mit Kartoffelklößen

Durchschnittliche Bewertung: 3.2
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. normal 09.09.2009 276 kcal



Zutaten

für
1 Pck. HENGLEIN Seidenknödelteig, (= 750 g)
1 Zucchini
200 g Kirschtomate(n)
1 kleine Aubergine(n)
1 kleine Paprikaschote(n), rote
1 Zwiebel(n)
1 Knoblauchzehe(n)
1 TL Olivenöl
400 ml Tomatensaft
Salz und Pfeffer, frisch gemahlener
Kräuter, (z.B. Thymian, Rosmarin, Oregano, etc.)
evtl. Parmesan

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Zucchini, Kirschtomaten und Aubergine waschen, Zucchini und Aubergine in halbe Scheiben schneiden. Paprikaschote halbieren, putzen, waschen und in grobe Würfel schneiden. Zwiebel und Knoblauch abziehen, Zwiebel in Spalten schneiden und Knoblauch zerdrücken.

Öl in einem beschichteten Topf erhitzen, Gemüse dazugeben und andünsten. Tomatensaft angießen, aufkochen und ca. 10-15 Minuten garen, mit Gewürzen und Kräutern abschmecken.

Aus dem Seidenknödelteig ca. 20-24 kleine Knödel formen nach Packungsanweisung ca. 7-8 Minuten garen und anschließend zu dem Ratatouille geben.

Nach Wunsch mit frischem Parmesan bestreut servieren.

Pro Portion (4 Portionen):
kJ/kcal: 1157/276
EW: 6,8g
F: 2,7g
KH: 53,4g
BE: 4

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Rezeptvielfalt

Eine nette Idee. Die Kombi fand ich interessant, aber für mich passen Knödel nicht zu Ratatouille.

10.10.2020 03:04
Antworten
llumlluna

ideal für alle die knödel und gemüse lieben. das wird es bei uns öfters geben!

10.11.2019 08:23
Antworten