Zitronen - Kastenkuchen mit Frischkäse


Rezept speichern  Speichern

kann gut ein paar Tage vorher gebacken werden!

Durchschnittliche Bewertung: 4.54
 (46 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 26.08.2009



Zutaten

für
240 g Mehl
1 TL Weinsteinbackpulver
Salz
170 g Butter, weiche
2 Zitrone(n)
¼ TL Aroma, (Zitronenöl, - oder Zitronenextrakt
115 g Frischkäse
225 g Puderzucker, gesiebt
3 Ei(er), getrennt
2 EL Zitronensaft
1 TL Vanilleextrakt oder Vanillearoma

Für den Guss:

75 g Puderzucker
Zitronensaft
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Den Backofen auf 160°C vorheizen. Einen Rost auf die zweitunterste Schiene stellen. Eine Kastenform (25 cm Länge) mit Backpapier auskleiden. Von den Zitronen die Schale abreiben und den Saft auspressen.

Mehl, Backpulver und ½ TL Salz in eine Schüssel sieben.

Die Butter cremig rühren. Zitronenschale und Zitronenöl unterrühren, dann den Frischkäse unter Rühren portionsweise dazugeben. Nach und nach den Puderzucker unterrühren, gut rühren. Nun nach und nach die Eigelbe dazugeben. Bei niedriger Geschwindigkeit die Hälfte der Mehlmischung dazugeben und kurz rühren, dann 2 EL Zitronensaft und Vanilleextrakt, dann den Rest der Mehlmischung unterrühren.

Das Eiweiß mit 1 Prise Salz aufschlagen. Mit einem Gummispatel erst 1/3 vom Eischnee unter den Teig ziehen, dann den Rest.

Den Teig in die Kastenform streichen und im vorgeheizten Ofen bei 160° 70 - 75 Minuten backen.

Puderzucker mit so viel Zitronensaft verrühren, dass eine feste Glasur entsteht. Den noch warmen Kuchen damit bestreichen!

Der Kuchen hält sich in Alufolie gewickelt etwa 5 Tage.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

falldown1505

Großartig! Mein erster Zitronenkuchen! Super Anleitung! Wird in meine Rezeptsammlung aufgenommen! Ich hatte ihn 60 Minuten bei Umluft gebacken, alles prima!

16.05.2021 11:00
Antworten
meikel293

Habe das Rezept für eine 30er Königskuchenform hochgerechnet. Bis jetzt mein absolutes Lieblingsrezept für Zitronenkuchen. Es waren noch ein paar nicht ganz durchgebackene Stellen dabei nach 70 min. aber das machte gar nichts aus. Nächstes Mal packe ich noch 5 min. drauf. Der Kuchen ist nicht so fettig wie andere Zitronenkuchenrezepte mit Öl. Sehr lecker und schön flaumige Konsistenz.

14.05.2021 21:08
Antworten
wilczekda

Suuuper lecker! Die Kinder sind begeistert. Danke für das tolle Rezept.

07.03.2021 18:10
Antworten
goldenspacerider

Unser Lieblings-Zitronenkuchen!

09.02.2021 10:17
Antworten
laura_6

super lecker, schön zitronig und fluffig Rezept wird direkt so in meinen "Rezepte-Ordner" übernommen

26.04.2020 19:56
Antworten
maeselchen

Wird der Kuchen auf Heißluft oder Ober-/Unterhitze gebacken?

04.05.2013 14:16
Antworten
Rahmspinat1

Perfekt! Aus Zeitgründen habe ich den Guss weggelassen und trotzdem war er köstlich!

12.01.2013 17:52
Antworten
Ameluna

Hallo, mangels Frischkäse und Weinsteinbackpulver habe ich den Kuchen mit Quark und normalem Backpulver hergestellt. Das hat auch wunderbar geklappt und sehr gut geschmeckt. Außerdem habe ich aus Versehen statt Vanillearoma noch mehr Zitronenaroma in den Teig gegeben, aber das hat auch nichts geschadet, eher im Gegenteil. ;) Danke für das Rezept!

14.07.2010 18:16
Antworten
innisiflo

Vom Geschmack her sehr lecker. Ich bin auf der Suche nach dem "Lemon Pound Cake", den ich aus Amerika kenne. Dieses Rezept kommt ihm schon sehr nahe, nur muss ich an meiner Ofeneinstellung wohl noch etwas ändern. Innen war er noch leicht schlierig, wenngleich ich ihn 75 Min. gebacken habe. Dennoch hat meine Familie ihn weggeputzt wie nix. LG, innisiflo

02.02.2010 11:27
Antworten
bross

Wir lieben Zitronenkuchen! Dieser ist ausgesprochen lecker! Ich habe ganz normales Backpulver verwendet, es funktionierte auch. Hatte bisher noch nicht probiert mit Frischkäse einen Rührkuchen zu backen! Das Ergebnis hat mich aber voll überzeugt! Vielen Dank für das tolle Rezept! LG! bross

06.09.2009 15:53
Antworten