Brot vom Grill

Brot vom Grill

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 26.08.2009



Zutaten

für
250 g Weizenmehl, Typ 550
250 g Weizenmehl, Typ 1050
1 Pck. Trockenhefe
20 g Butter, weiche
1 Ei(er)
1 TL Salz
1 Prise(n) Zucker
300 ml Milch, lauwarme
125 g Schinken, gewürfelt
125 g Käse, geriebener
1 m.-große Zwiebel(n)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten
Die ersten 8 Zutaten miteinander mischen, zu einem glatten Teig kneten und den Teig 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

Die Zwiebel fein würfeln und zusammen mit den Schinkenwürfeln und dem Käse unter den Teig kneten.

Den Teig zu einer dicken Rolle formen und in zehn Stücke schneiden. Jedes Stück zu einer Schlange rollen, um einen Holzstab wickeln und noch mal 30 Minuten gehen lassen.

Dann auf den Grill legen und unter häufigen Wenden in 20-30 Minuten von allen Seiten hellbraun backen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Sarystar

Ich habe das Rezept heute ohne Zwiebel, Schinken und ohne Käse gemacht auf einem Pizzastein im Grill. Aus dem Teig habe ich Brötchen geformt und obwohl ich ihn nicht gehen lassen habe sind die Grillbrötchen super aufgegangen. Wegen der Hefe habe ich aber noch einen EL Rohrzucker in den Teig gemacht.

21.05.2018 22:06
Antworten
Tine0707

Ich habe das Rezept aus einer Zeitung und schon über mehrere Jahre und ich kann es nur empfehlen: Vom Grill und zu Gegrilltem schmeckt das suuuupper lecker, wunderbar ergänzen kann man das im übrigen mit Zwiebeldip oder frischem Kräuter-Paprika-Quark. Jeder unserer Gäste war bisher begeistert!!!!

28.08.2009 08:26
Antworten