Braten
einfach
Fingerfood
Fleisch
Geflügel
Hauptspeise
Low Carb
Schnell
Snack
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Chicken Wings

Hot and Spicy

Durchschnittliche Bewertung: 4.18
bei 15 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

5 Min. simpel 26.08.2009 1135 kcal



Zutaten

für
1 kg Hähnchenflügel

Für die Marinade:

2 EL Honig
2 EL, gestr. Hähnchengewürz
4 EL Chilisauce, (Sweet Chili Sauce)
2 TL Sambal Oelek
etwas Tomatenketchup

Nährwerte pro Portion

kcal
1135
Eiweiß
95,60 g
Fett
69,36 g
Kohlenhydr.
32,55 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 5 Minuten
Alle Zutaten für die Marinade gut miteinander verrühren und die Hähnchenflügel darin ca. 30 Minuten einlegen, immer mal wenden.

Dann die Hähnchenflügel auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und für ca. 30 Minuten bei 200 Grad in den vorgeheizten Backofen geben.

Dazu schmeckt frischer grüner Salat und frisches Weißbrot.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Anaid55

Hallo Lacrimosa, die Chicken Wings, mit dieser Marinade waren sehr lecker und auch richtig knusprig und gar nicht trocken. Allerdings würde ich das nächste mal weniger Honig nehmen. Liebe Grüße Diana

10.05.2019 18:03
Antworten
Seans-Schnitzel

Eine sehr leckere Marinade. Seit ich sie gefunden habe gibt es die bei mir immer wieder :) Da ich fertiges Hähnchengewürz nicht mag nehme ich immer Salz, Pfeffer, Paprika und Petersilie dazu. Ich tu sie in die Heißluftfritteuse bei 165° Celsius und für ca 27 Minuten. Sind durch aber nicht trocken.

14.04.2019 23:13
Antworten
Kucki232

Perfektes Rezept. Werde sie dann auch mal in der Actifry ausprobieren. 5 Sterne

27.04.2018 11:38
Antworten
eflip

Ausprobiert und für lecker befunden. Schöne Kombination, tolle Marinade, kam super an, wunderbar. Gibt's wieder, besten Dank!

24.08.2016 14:25
Antworten
mad4cars

Hallo, das ist eine Heissluftfriteuse (von Tefal) mit einem Rührarm, der das Gargut ständig in Bewegung hält, so dass es rundherum knusprig wird. Für Pommes, Bratkartoffeln o.ä. braucht man nur 1-2 EL Öl, für die Chicken Wings habe ich kein Öl zugegeben weil in den Wings ja bereits genug Fett drin ist Es gibt hier bei CK auch eine Tefal Actifry Gruppe, da kannst du sehen, was man alles damit anstellen kann. LG mad4cars

26.01.2016 07:42
Antworten
Aitja

unglaublich lecker, mein Freund und ich haben uns die Finger nach der Marinade gelckt :-) 5 Sterne

16.03.2014 14:19
Antworten
Rike-622

Hallo heute gab es die Hähnchenflügel,waren etwas zu süß,aber haben dennoch lecker geschmeckt.Werde beim nächsten mal nur ganz wenig Honig nehmen.Fotos kommen auch. LG Rike

15.02.2013 22:16
Antworten
binki26w

Hallo, habe gestern Hähnchenschenkel gemacht, allerdings fand ich leider weder Sambal Oelek noch Sweet Chili Sauce und habe dafür dann einfach Salsa Sauce dafür genommen und die Schenkel damit eingepinselt. Es hat auf jeden Fall sehr lecker geschmeckt. Dazu gab es noch einen grünen Salat. Hat vollkommen gereicht. Danke für die Inspiration. Liebe Grüße Bianka

28.06.2012 09:50
Antworten
MolchMaster

Ich habe anstelle des Hänchengewürzes einfach etwas Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Petersilie und Majoran benutzt. Durch die Sweet Chili Sauce und den Honig wird mir das Fleisch aber etwas zu süß. Lecker war es dennoch.

18.01.2012 13:06
Antworten
HobbyKöchin_209

Sehr lecker!! =) Photo konnte ich nicht machen, sie waren zu schnell weg...

10.11.2010 22:53
Antworten