Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 25.08.2009
gespeichert: 19 (0)*
gedruckt: 354 (2)*
verschickt: 1 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 03.03.2008
1.473 Beiträge (ø0,35/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Teig:
200 g Mehl
100 g Butter, weich
60 g Buttermilch
30 g Zucker
15 g Vanillezucker
  Salz
  Für die Creme:
500 g Rhabarber, in kleinen Stücken
3 EL Vanillezucker, nach Geschmack mehr
250 g Sauerrahm
250 g Magerquark
3 EL Stärkemehl
Ei(er)
  Für den Belag:
500 g Erdbeeren
1/2  Zitrone(n), Saft davon
25 g Zucker
25 g Vanillezucker
1 Pkt. Agar-Agar (Agartine), für 1/2 l Flüssigkeit

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Rhabarber mit Zucker verrühren und etwa 30 min. ziehen lassen. Mit dem entstandenen Saft weich garen, anschließend pürieren und auskühlen lassen.

Die Zutaten für den Teig mit dem Knethaken des Mixers glatt verkneten, in einen eckigen Tortenring (27 x 21 cm) drücken und 30 min. kalt stellen. 10 min. bei 200° vorbacken. Ofen auf 175° herunterschalten.

Sauerrahm, Quark und Stärkemehl gut verrühren, mit den Eiern verquirlen und das Rhabarberpüree unterrühren. Rhabarberkäsecreme auf den vorgebackenen Teig gießen und in ca 30 min. fertig backen. Abkühlen lassen.

Erdbeeren mit Zitronensaft und Zucker pürieren. Etwa 1/3 des Pürees mit Agartine verrühren, aufkochen und 2 min. kochen lassen. Vom Herd nehmen und das restliche Püree zügig einrühren. Sofort auf dem abgekühlten Käsekuchen verteilen und fest werden lassen

Tipp:
Wer möchte, kann statt Agartine auch 6 Blatt Gelatine verwenden, aber die Agartine wird schneller fest.