Bunter Krautsalat


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Salat aus Weißkohl und Rotkohl, Selleriesalz gibt den besonderen Pfiff

Durchschnittliche Bewertung: 3.6
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 26.08.2009 229 kcal



Zutaten

für
1 kl. Kopf Weißkohl (ca. 300 g)
1 kl. Kopf Rotkohl (ca. 300 g)
3 Möhre(n)
1 Zwiebel(n), rote
3 EL Mayonnaise
3 EL Apfelsaft
3 EL Essig, (Obstessig)
1 EL Senf
1 TL Selleriesalz
½ TL Zitronenschale, abgeriebene
Salz und Pfeffer
Petersilie zum Garnieren

Nährwerte pro Portion

kcal
229
Eiweiß
6,75 g
Fett
13,41 g
Kohlenhydr.
19,71 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 3 Stunden Gesamtzeit ca. 3 Stunden 30 Minuten
Weißkohl und Rotkohl waschen. Beide Kohlköpfe vierlteln, die äußeren Blätter und den Strunk entfernen. Den Kohl in schmale Streifen scheiden oder raspeln und in eine große Schüssel geben. Dann mit den Händen kräftig durchkneten.

Die Möhren waschen, schälen und raspeln. Die rote Zwiebel schälen und hacken. Alles zu den Kohlstreifen in die Schüssel geben und gut vermischen.

Für die Sauce in einer kleinen Schüssel die Mayonnaise mit Apfelsaft, Essig, Senf, Selleriesalz und Zitronenschale gut verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Sauce über das Gemüse geben und alles gründlich mischen. In eine Salatschüssel füllen und vor dem Servieren mit Petersilie garnieren.

Der Krautsalat entwickelt seinen Geschmack am besten, wenn man ihn im Kühlschrank einige Stunden gut durchziehen lässt.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Lavallee

Habe den Salat eben angerührt. Statt Apfelsaft habe ich einen Apfel reingerieben. Der Salat ist noch nicht durchgezogen, schmeckt jedoch jetzt schon super! Werde ich bestimmt nochmal machen (bei uns nur ohne Karotten).

08.01.2019 18:42
Antworten
knuspertasche

sehr lecker, hab die mayo weggelassen. muss wie du schreibst gut durchziehen und ist knackig köstlich

21.02.2018 21:01
Antworten
heylicious

Wir haben auf Gran Canaria im Hotel einen bunten Krautsalat serviert bekommen, da die Salatpreise zur Zeit ja immens in die Höhe gehen, wollten wir nun auch mal diesen versuchen. Habe nur dieses Rezept bei CK gefunden, geschmacklich ist der Salat etwas anders als den, den wir gegessen hatten, schmeckt dennoch sehr gut, obwohl er nur ein paar Minuten gezogen hat. Ich war erst skeptisch aufgrund des Apfelsaft im Dressing, hat mich positiv überrascht :)

29.01.2017 20:35
Antworten