Braten
Hauptspeise
Kartoffeln
Rind
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


T - Bone - Steak mit Texassauce

Durchschnittliche Bewertung: 4
bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 25.08.2009 710 kcal



Zutaten

für
4 große Kartoffel(n) (Back-), à 250 g
2 Steak(s) T-Bone-), à 600 g
Salz und Pfeffer
4 EL Öl
1 Chilischote(n), rot
⅛ Liter Rotwein, trocken
1 Glas Sauce für Texas-Pfannen
½ Bund Petersilie, glatt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Kartoffeln waschen, in feste Alufolie wickeln und im heißen Ofen bei 200 Grad auf der zweiten Schiene von unten 1 Stunde backen.

Fleisch abspülen, trocken tupfen und die Fettränder im Abstand von 1 cm einschneiden. Steaks mit Salz und Pfeffer würzen. Öl in einer großen Pfanne stark erhitzen. Die Steaks darin von jeder Seite 2 Minuten stark anbraten, dann die Hitze etwas reduzieren und in 6-8 Minuten fertig braten. Das Fleisch in Alufolie wickeln und ruhen lassen.

Chilis entkernen und fein würfeln. Den Bratensatz mit Rotwein ablöschen, Chiliwürfel dazugeben und bei starker Hitze auf die Hälfte einkochen lassen. Texas-Pfannen-Sauce dazugeben und kurz durchkochen lassen. 2 EL Petersilie hacken und untermischen.

Die Steaks mit Kartoffeln, Sauce und Petersilienblättern anrichten.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.