Schoko Cookies


Rezept speichern  Speichern

leckere Kekse, einfach und schnell

Durchschnittliche Bewertung: 4.51
 (182 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. simpel 25.08.2009 3292 kcal



Zutaten

für
125 g Bitterschokolade
200 g Butter
125 g Rohrzucker, braun
1 Pck. Vanillinzucker
1 Prise(n) Salz
1 Ei(er)
200 g Mehl
1 TL Backpulver

Nährwerte pro Portion

kcal
3292
Eiweiß
44,55 g
Fett
194,32 g
Kohlenhydr.
341,46 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Die Schokolade hacken. Anschließend Butter, Zucker, Vanillinzucker und Salz cremig rühren. Das Ei untermixen. Das Mehl und das Backpulver mischen und kurz unterrühren. Nun die gehackte Schokolade unterheben. Mit zwei Teelöffeln etwa walnussgroße Portionen vom Teig abstechen und mit reichlich Abstand auf die mit Backpapier belegten Bleche setzen.

Im heißen Ofen bei 175 °C (Umluft 150 °C) jeweils etwa 15 Minuten backen, bis die Ränder goldbraun werden. Dann fünf Minuten auf dem Blech auskühlen lassen. Danach auf ein Kuchengitter setzen und komplett auskühlen lassen.

Hinweis: Wenn man die Cookies aus dem Backofen nimmt, sind sie anfangs noch weich. Dies ändert sich aber nach dem Abkühlen. Keinesfalls zu lange im Ofen lassen. Der Teig fließt auseinander, deshalb unbedingt ausreichend Abstand einhalten.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Riti63

Wie lustig, dass so viele das Rezept abändern. Ich finde die Cookies, genau nach Rezept gebacken, perfekt!!! Auch die Zubereitung ist super beschrieben, da kann nix schiefgehen. Schon soo oft gebacken, immer wieder lecker!

09.07.2020 10:20
Antworten
Blatt-kann-backen

Habe die Cookies heute zum zweiten mal gebacken! Mit 90 gr.Zucker,mir waren sie immer noch etwas zu süß. Und mit 125 gr.Haferflocken und etwas Zimt. Weil der Teig zu fest war habe ich einen guten Schuss Milch dran gemacht.Nur das nächste mal mach ich doch noch ein paar Nüsse mit dran.Die Cookies sind Klasse geworden richtig schöne Häufchen. Und soo weich 😋lecker.

20.06.2020 21:26
Antworten
Blatt-kann-backen

SORRY bin dran gekommen. Dankeschön für das tolle Rezept

18.06.2020 21:27
Antworten
Blatt-kann-backen

Soo lecker,die Cookies zergehen auf der Zunge. Ich habe zur Hälfte Xylit Schoko Trops Und die andere Hälfte mit gemahlenen Haselnüsse ge

18.06.2020 21:24
Antworten
lillianbarton21

Sind super geworden. Im Ofen haben sie nur länger gebraucht, nach 15 Minuten waren die noch komplett hell.

14.03.2020 22:10
Antworten
pipiolina

Die perfekten Schokokekse! Ich mache sie immer mit Dinkelmehl, da ich keinen Weizen vertrage. Der einzige Nachteil - sie sind immer schneller weg, als man "Piep" sagen kann :-) !

25.08.2010 19:10
Antworten
_back_maus_

hallo! Danke für das Rezept! Habe es meiner Familie gemacht. Sie sind absolut begeistert davon. Sogar gestern kurz nach Ostern sollte ich welche machen, weil sie so gut waren. Lg BackMaus

13.04.2010 16:22
Antworten
xTEMPLERx

Hallo Raseline, das Rezept ist echt super schnell gemacht, die Cookies schmecken mega lecker. Ich hab aus Mangel an Schokolade eine Schoko Kuvertüre genommen. (super klein gehackt) Die Cookies sind sehr schokoladig und haben genau die richtige "Härte". Bild hab ich gemacht und ist schon unterwegs.. Vielen Dank Liebe Grüsse Jörg

11.11.2009 17:45
Antworten
KikiKlinki

Mannomann, die gehen echt megamäßig auseinander und nicht nur n bisschen. Hab aus 15 kleinen Cookies nen Megacookie gezaubert :-) Ansonsten leckere Cookies :-)

28.08.2009 03:36
Antworten
Raseline

hallo, reichlich Abstand eben :-P aber keine Sorge, auch ich hatte am Anfang Probleme, mittlerweile aber den Dreh raus... viel Spaß noch mit den Cookies... glg

11.11.2009 19:30
Antworten