Bewertung
(10) Ø4,17
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
10 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 25.08.2009
gespeichert: 60 (0)*
gedruckt: 1.515 (11)*
verschickt: 5 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 11.06.2009
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
400 g Mehl
800 ml Milch
Ei(er)
  Salz
  Fett zum Braten
400 g Hackfleisch
Zwiebel(n)
2 EL Tomatenmark
  Fett zum Braten
 etwas Brühe
Eigelb
  Salz und Pfeffer
  Muskat
  Paprikapulver

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Mehl durchsieben, nach und nach Milch und Eier zugeben, leicht salzen und zu einem flüssigen Teig verrühren. Etwas Fett in die Pfanne geben, heiß werden lassen und etwas Teig langsam hineingeben und den Pfannkuchen von unten braun werden lassen. Dann umdrehen und die andere Seite bräunen.

Im vorgeheizten Backofen warm stellen (80°C). Alle Pfannkuchen so ausbacken, bis der Teig aufgebraucht ist.

Für die Füllung etwas Bratfett in der Pfanne heiß werden lassen, die Zwiebeln hineingeben und leicht anbräunen. Nun das Hackfleisch dazugeben und gut anbraten. Das Tomatenmark dazugeben und kurz mitbraten.

Mit der Brühe ablöschen und mit Salz, Pfeffer, Paprika und Muskat abschmecken. Die Flüssigkeit ganz einkochen lassen und zum Schluss das Eigelb unterrühren. Die vorgebackenen Pfannkuchen mit dem Hackfleisch bestreichen und dann einrollen.