Braten
einfach
Gemüse
Getreide
Hauptspeise
Innereien
Reis
Schnell
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Leberreis

Durchschnittliche Bewertung: 2.67
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 25.08.2009



Zutaten

für
150 g Reis (Langkornreis)
Salzwasser
100 g Speck, durchwachsen
2 Zwiebel(n)
500 g Leber (Rinder - oder Schweineleber)
1 Glas Tomatenpaprika
3 Gewürzgurke(n)
2 EL Öl
2 EL Mehl
Salz und Pfeffer
1 EL Paprikapulver, edelsüß
1 EL Butter

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Den Reis im Salzwasser kochen. Speck, Zwiebeln, Leber, Tomatenpaprika und Gurken würfeln.

Das Öl erhitzen und Speck und Zwiebeln darin goldgelb braten. Die Leber in Mehl wenden, zum Speck geben und ca. 4 Min. braten. Mit Salz, Pfeffer und Paprika edelsüß würzen.

Das Ganze mit dem Reis, Paprika und Gurken mischen und erhitzen. Die Butter darin zergehen lassen und abschmecken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Rezeptkocherin

Hallo Pralinchen, danke für dein Rezept, hat gut geschmeckt. Ich hab nach einer Verwendungsmöglichkeit für Schweineleber gesucht, da ich bisher immer nur Geflügelleber hatte und auch sonst nur die "normale" Version mit Zwiebeln und Kartoffelbrei kannte. Leider hatte ich keine Gewürzgurken da, aber es war auch so gut. Eben mal anders mit dem Reis!

16.10.2009 19:11
Antworten