Auflauf
einfach
Fleisch
Gemüse
Hauptspeise
Herbst
ketogen
Lactose
Low Carb
raffiniert oder preiswert
Rind
Schnell
Sommer
Winter
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Blumenkohl - Brokkoli - Auflauf nach Logi

Leckeres Rezept nach Logi - Art

Durchschnittliche Bewertung: 4.15
bei 96 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 25.08.2009 1515 kcal



Zutaten

für
1 kl. Kopf Brokkoli
1 kl. Kopf Blumenkohl
1 große Zwiebel(n)
125 g Schinken, klein gewürfelt
etwas Olivenöl
400 g Hackfleisch vom Rind
1 Becher Crème fraîche
100 ml Sahne
1 TL Kräuter, TK (8 Kräuter)
200 g Käse, geriebener
Salz und Pfeffer
Paprikapulver

Nährwerte pro Portion

kcal
1515
Eiweiß
93,89 g
Fett
116,16 g
Kohlenhydr.
24,80 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Brokkoli und Blumenkohl in kleine Röschen teilen und waschen, in ausreichend Wasser 15 Minuten kochen, abgießen und beiseite stellen. Die Zwiebel klein würfeln. Die Zwiebelwürfel in einer Pfanne in etwas Olivenöl glasig anbraten, das Hack dazugeben und krümelig anbraten, die Schinkenwürfel dazugeben und mitbraten. Wenn so gut wie alle Flüssigkeit verdampft ist, die Platte ausmachen und die Crème fraîche und die Sahne unterrühren. Mit Pfeffer, Salz, Paprikapulver und den Kräutern würzen.

Den Brokkoli und den Blumenkohl in eine Auflaufform geben und die Hackfleischsoße darauf verteilen. Mit geraspeltem Käse bestreuen und den Auflauf bei 175 Grad mit Ober/Unterhitze 25 Minuten backen.

Als Abwandlung kann man in die Hacksauce auch Pilze geben.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

shusl04

Sehr lecker. Habe es kräftig gewürzt. Beim nächsten Mal würde ich weniger Speckwürfel nehmen. Ansonsten: Machen wir garantiert wieder!

26.04.2019 11:43
Antworten
Schlümpfchen

habe heute den Auflauf gekocht. Super lecker! Habe den Brokkoli durch Kartoffeln ersetzt. Nur mit dem Mengenangabe kam ich so gar nicht hin.....hab die Angaben für 2 Personen genommen und damit locker 4 Leute satt bekomnen.

11.02.2019 13:46
Antworten
Lumilu

super lecker. Ich habe statt Blumenkohl, Kartoffeln dazu getan und durchwachsenen Speck, statt Schinken. ansonsten ganz nach Rezept. Meine Tochter (5) war, vor allem von der Sauce, total begeistert Vielen Dank für das tolle Rezept, wird es sicher öfter geben

27.08.2018 19:08
Antworten
seestern1972

sehr lecker! das Gericht kam bei meiner ganzen Familie an! danke

29.07.2018 10:42
Antworten
Violinski

Hallo, ich habe den Auflauf gestern gemacht und fand ihn wirklich super lecker. Auch mein Freund war begeistert. Wird es in Zukunft wohl öfter geben. Danke für das tolle Rezept. Gerne mehr davon :) Lg

07.01.2018 19:21
Antworten
feuervogelpc

Danke. Ich bin sehr begeistert vom Rezept. Wo sind bei Chefkoch sonst die "Logi" Leute zuhause? Ich bin Logi-Neuling... feuervogel

12.09.2010 08:42
Antworten
Eliza030

Hier ist ein Kochbuch was dich interessieren könnte: http://www.chefkoch.de/groups/7,2852/Rezepte-ohne-Kohlenhydrate.html

10.12.2012 11:53
Antworten
Butterblume2403

Ich fand den auch sehr lecker und heute wird er nochmal gemacht. Ich wusste nicht, was du für Schinkenwürfel meinst und deshalb habe ich etwas geräucherten Speck genommen. Das hat ordentlich Geschmack abgegeben und dadurch wurde es super. Vielen Dank! P.S.: Für ganz schnell geht es auch prima mit TK-Brokkoli/ -Blumenkohl (Kaisergemüse etc.)

04.07.2010 11:33
Antworten
Shinin

Danke für deinen Kommentar :) Am Anfang hab ich Kochschinken genommen und gewürfelt, aber als ich mal keinen mehr da hatte und wie du geräuchterten Speck genommen habe war das um längen leckerer und seit dem nehme ich nur noch den geräucherten. :)

04.07.2010 11:41
Antworten
lupo2006

Hallo Shinin, habe deinen Auflauf gestern gemacht.Hat meinen Jungs super lecker geschmeckt.Werde es auf jeden Fall des öfteren nachkochen. lg. Lupo2006

28.02.2010 11:30
Antworten