Bewertung
(32) Ø4,44
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
32 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 23.08.2009
gespeichert: 4.598 (8)*
gedruckt: 15.246 (68)*
verschickt: 34 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 03.03.2005
11.509 Beiträge (ø2,26/Tag)

Zutaten

Paprikaschote(n), rot, gelb, grün
1 TL Olivenöl, zum Besprühen
2 m.-große Zwiebel(n)
Knoblauchzehe(n)
  Meersalz, evtl. mit Thymian gemörsert
  Pfeffer
  Für die Füllung:
200 g Ricotta oder Magerquark bei WW
60 g Schafskäse light, zerbröselter
50 g Oliven, gehackte, grün oder schwarz nach Wahl
1 TL Olivenöl
1 kleine Knoblauchzehe(n)
  Gewürz(e), mediterrane, gemahlen
  Salz und Pfeffer
  Kräuter, frische wie z.B. Petersilie, Dill, Schnittlauch, Basilikum
1 Scheibe/n Grillkäse pro gefüllte Paprika, optional
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Da meine Gericht ww-ggeignet sind, können die Zutaten wie Schafskäse, Öl und Oliven jederzeit dem eigenen Bedarf angepasst bzw. erhöht werden!

Die Paprika halbieren und mit längs geschnittenen Zwiebelscheiben füllen! Mit Öl besprühen und mit dem Meersalz/Thymiangemisch und Pfeffer würzen! Ca. 10 - 15 Minuten in der Mikrowelle grillen, wer es weicher mag, dann 5 Minuten länger grillen. (Im Herd könnte etwas länger dauern!) Die Paprika soll nicht schwarz werden, da sie nicht abgezogen werden soll, nur leicht übergrillt!

Den Quark mit den Zutaten mischen und abschmecken.

Paprika abkühlen lassen und mit der Quarkmasse (ca. 50 g pro halbe Paprika) füllen! Mit Röstbrot/Toastbrot oder Folienkartoffeln vom Grill genießen!

An "kalten Tagen" kann die Paprika auch noch kurz mit Grillkäse übergrillt/überbacken werden. Besser noch, man legt gegrillten Käse auf die Paprika!