Vanillepudding mit Erdbeeren


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.77
 (20 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 23.08.2009 128 kcal



Zutaten

für
1 Pck. Puddingpulver, (Vanille)
500 ml Milch
Zucker
150 g Erdbeeren

Nährwerte pro Portion

kcal
128
Eiweiß
4,46 g
Fett
4,54 g
Kohlenhydr.
16,77 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Die Erdbeeren waschen und klein schneiden. Den Vanillepudding nach Packungsanweisung mit der Milch kochen und mit Zucker abschmecken. Unter den heißen Pudding die Erdbeeren heben.

In Gläser einfüllen und nach Belieben warm oder kalt servieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

nudelmary

Muss ja schmecken, Erdbeeren und Pudding! War ein leckeres Dessert, vielen Dank für die Idee und lg von nudelmary

10.05.2022 18:31
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo, sehr lecker mit Erdbeeren ich nahm 300 ml Milch nur Milch im Kühlschrank. Danke für das Rezept. LG Omaskröte

19.06.2020 09:30
Antworten
DolceVita4456

Kürzlich bin ich beim Stöbern auf dieses Rezept gestoßen. Allerdings habe ich keinen Tütenpudding genommen, sondern den Pudding selbst gekocht. Das geht fast so schnell, wie einen Tütenpudding anzurühren, schmeckt aber viel besser. Den Pudding habe ich auskühlen lassen und die Erdbeeren kamen dann einfach nur oben drauf. Auf jeden Fall eine schöne Idee, wir lieben diese Kombination. LG DolceVita

25.06.2019 16:27
Antworten
Simone32

Hallo, ein einfaches, schnelles und leckeres Dessert, wir essen es am liebsten kalt. Wenn die Himbeeren im Garten soweit sind, werde ich es mal mit Himbeeren ausprobieren, bestimmt auch lecker Himbeer/Vanille... LG Simone

12.06.2018 09:42
Antworten
schnucki25

lecker lecker und nochmal lecker....von meiner Tochter 5*****. LG

12.01.2016 07:56
Antworten
Juulee

Absolut lecker und schnell gemacht. Ich habe die Erdbeeren nicht direkt unter den Pudding gerührt, sondern mit etwas Zucker und Cassis und Pfefferminze angemacht und diese als Extraschicht gelassen. Ein Foto kommt. LG Juulee

24.03.2014 16:06
Antworten
MissTina82

Hallo, Ein schönes und einfaches Rezept. Habe Sahnepudding verwendet, war wirklich lecker! LG Tina

24.07.2013 19:59
Antworten
Baumfrau

Hallo! So einfach - und so lecker! =) Hab die Erdbeeren allerdings nicht abgewogen - sondern einfach welche geputzt + zerschnitten, bis es mir genug schien. Foto folgt - als Dank fürs Einstellen. Sonnige Grüße vom Bäumchen.

18.07.2012 00:33
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo, so kenne ich den Pudding schon aus meiner Kindheit. Bei uns wird der heiße Pudding noch mit mit einem Stich Butter verfeinert. Anstelle von Zucker nehme ich Vanillezucker. Liebe Grüße, Anni

29.03.2011 08:16
Antworten
truckelinchen

Hallo! Ja da sehe ich gerade, das jemand den Erdbeerpudding eingestellt hat, den ich schon seit 2 Jahren mache. Also der Pudding ist superlecker. Ich mache ihn allerdings auch mit gefrorenen Erdbeeren. Geht auch, nur wird der Pudding dann nicht mehr richtig fest sondern eher wie eine Creme. Für dieses Rezept 5 Sterne. LG truckelinchen

07.09.2009 13:23
Antworten