Zucchinipfanne mit Kräutern und frischem Parmesan


Rezept speichern  Speichern

leichtes Sommergericht, vegetarisch, als Grillbeilage geeignet

Durchschnittliche Bewertung: 3.6
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 23.08.2009 93 kcal



Zutaten

für
2 große Zucchini
4 Frühlingszwiebel(n)
2 Zehe/n Knoblauch
3 Stiele Rosmarin, frischer
1 Handvoll Estragon, frischer
2 TL Basilikum, getrocknet
5 EL Wasser
etwas Olivenöl oder anderes Öl
1 Schuss Zitronensaft, frisch gepresst
n. B. Parmesan, frisch gerieben
Salz und Pfeffer, schwarzer aus der Mühle

Nährwerte pro Portion

kcal
93
Eiweiß
4,91 g
Fett
4,88 g
Kohlenhydr.
6,87 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die Zucchini in gleichmäßige dünne Scheiben, die Frühlingszwiebeln in dünne Ringe schneiden. Rosmarin und Estragon von den Stielen abzupfen und in eine kleine Kaffeetasse geben. Die Kräuter in der Tasse mit einer Küchenschere klein schneiden.

Das Öl in einer Pfanne erhitzen und Zucchini sowie Frühlingszwiebeln darin anbraten. Den Knoblauch pressen und zugeben. Ständig wenden. Die Kräuter zugeben, mit Pfeffer und Salz würzen. Die Zucchini müssen nicht komplett weich werden. Etwas knackig dürfen sie gerne sein.

Alles auf Tellern anrichten und leicht mit dem Zitronensaft beträufeln. Frischen Parmesan darüber reiben.

Dieses schnelle, leichte Gericht ist vegetarisch und kann sowohl als Hauptspeise, aber auch als Beilage z. B. zu Gegrilltem gereicht werden.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Gerlinde0612

Ich dachte immer Zucchini ohne Hackfleisch seien geschmacklos, das Gegenteil ist der Fall. Durch die frischen Gewürze ist das Gericht sehr lecker, wird es jetzt öfter geben. 😋👍❤️

04.07.2018 14:27
Antworten
naomi18

hatte das Rezept als Hauptgericht. geht schnell und einfach, schmeckt sehr lecker!!

06.09.2017 19:37
Antworten
Gelöschter Nutzer

Das war sehr lecker!!! Wir hatten allerdings Stampfkartoffeln dazu, weil wir gestern Kartoffeln über hatten... aber die Zucchini als Beilage war klasse.

24.08.2009 23:59
Antworten