Bewertung
(5) Ø3,43
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
5 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 22.08.2009
gespeichert: 79 (0)*
gedruckt: 1.540 (7)*
verschickt: 18 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 25.06.2009
115 Beiträge (ø0,03/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1000 g Kartoffel(n)
Brötchen, altbackene
375 ml Milch
100 g Speck
Zwiebel(n)
1 Bund Petersilie
Ei(er)
 etwas Salz
3 Scheibe/n Toastbrot
30 g Butter
 etwas Mehl, zum Ausformen
2 Liter Salzwasser

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 540 kcal

Die gewaschenen Kartoffeln als Pellkartoffeln kochen.
Die Brötchen in Scheiben schneiden, in eine große Schüssel geben und mit der kochenden Milch übergießen. Den Speck fein würfeln und in einer Pfanne auslassen. Die Zwiebeln schälen, fein hacken und in dem Speckfett glasig anbraten. Petersilie hacken. Beides zu den Brötchen geben.

Die gepellten Pellkartoffeln durch die Kartoffelpresse in die Schüssel drücken. Mehl und Eier dazugeben und alles zu einem festen Teig verkneten. Mit Salz würzen. Das entrindete Toastbrot würfeln und in der Butter goldgelb rösten. Mit bemehlten Händen aus dem Teig ca. 5cm große Knödel formen und in jeden 3-4 Brotwürfel stecken. Das Salzwasser aufkochen, die Knödel einlegen und 20 Min. gar ziehen lassen (nicht kochen). Mit einem Schaumlöffel herausnehmen, gut abtropfen lassen und in einer vorgewärmten Schüssel servieren.

Passt sehr gut zu Wildbraten oder Wildragouts.