Mini Schinken - Croissants


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

leckeres Fingerfood für jede Party, ergibt 24 Stück

Durchschnittliche Bewertung: 4
 (6 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. simpel 22.08.2009 2544 kcal



Zutaten

für
4 Scheibe/n Blätterteig (je 75g)
6 Scheibe/n Kochschinken, große Scheiben
200 g Käse (mittelalter Gouda)
etwas Mehl für die Arbeitsfläche
24 Oliven, grüne mit Paprikafüllung
1 Eigelb
1 EL Schlagsahne oder Kondensmilch

Nährwerte pro Portion

kcal
2544
Eiweiß
90,29 g
Fett
191,88 g
Kohlenhydr.
105,05 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Die Blätterteigplatten auftauen lassen. Den Schinken in je 4 Streifen schneiden, den Käse fein reiben. Dann die Teigscheiben auf etwas Mehl jeweils zu einem etwa 15 x 30 cm großen Rechteck ausrollen, jede Scheibe in drei gleiche Teile trennen und diese dann diagonal durchschneiden, sodass man nun 24 Dreiecke hat.

Jedes Dreieck mit einem Schinkenstreifen und einer Olive belegen, dann etwas Käse darüberstreuen. Die Dreiecke von der breiten Seite zur Spitze hin aufrollen und etwa 15 Min. an einem kühlen Ort ruhen lassen.

Die Croissants auf mit Backpapier ausgelegte Bleche legen. Das Eigelb mit der Sahne verrühren und die Croissants damit bestreichen. Im vorgeheizten Backofen (Ober-/Unterhitze: 200°C, Umluft: 175°C, Gas: Stufe 3) ca. 15 Min. goldbraun backen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

kälbi

Wir essen die Schinkenhörnchen auch gerne zum Brunch, allerdings auch ohne Oliven. Für die kleinen Teile schneide ich den Schinken gerne in kleine Würfel. LG Petra

06.04.2021 10:06
Antworten
pehei

Kann man sie kalt essen? Lieben Dank!

07.08.2017 12:42
Antworten
-Schnessi-

Ich habe auch die Oliven weggelassen (Mag ich ned ;)). Die "Schinken-Hörnle" wie man bei uns sagt waren aber auch ohne sehr sehr lecker und kamen gut bei den Gästen an! Werde ich auf jeden Fall nochmal machen.

29.06.2015 15:15
Antworten
Anki0610

Hallo zusammen, wie JellyBelly123 lasse ich auch immer die Oliven weg, da ich die selbst nicht gerne essen. Mache die Croissants ganz oft wenn wir besuch bekommen und alle sind begeistert. Super, schnelle und einfaches Rezept. Vielen Dank dafür LG Anki

24.09.2012 21:18
Antworten
JellyBelly123

Die Oliven habe ich weggelassen, da unsere Kids diese nicht mögen. Ansonsten: leckerer, einfacher Snack. Geht schnell und kann super mitgenommen werden

16.04.2010 16:31
Antworten
maggi21

Ich mache die genau so mit Quark-Öl-Teig

23.08.2009 15:52
Antworten