Chips selbermachen


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.86
 (115 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. normal 09.09.2003 200 kcal



Zutaten

für
2 große Kartoffel(n)
Öl
Gewürz(e), z. B. Paprika, Pizzagewürz, Knoblauch etc.

Nährwerte pro Portion

kcal
200
Eiweiß
2,47 g
Fett
12,08 g
Kohlenhydr.
19,94 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Die Kartoffeln schälen und mit dem Messer oder mit der Reibe in dünne Scheiben schneiden. In einer Schale Öl und Gewürze vermischen.

Ein Rost mit Backpapier belegen. Die Kartoffelscheiben beidseitig dünn mit dem gewürzten Öl bestreichen und aufs Backpapier legen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C ca. 15 Minuten solange rösten, bis sie an den Kanten leicht angebräunt und in der Mitte kross sind.

Wenn man sie mit zu viel Öl bestreicht und kleine Pfützen auf den Chips sind, sind sie nach dem Backen in der Mitte noch weich, wenn sie am Rand schon braun sind.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

klytamenestra

Chips? Bei mir sind schlechte Bratkartoffeln daraus geworden. Ich habe 4 Kartoffeln genommen, die Herdklappe steht auf. Und es wird leider nichts daraus. Ich freue mich immer über gute Rezepte, da wir auch im Garten Kräuter und Gemüse haben. Bei dem Ergebnis und dem Zeitaufwand gehe ich mir lieber eine Tüte Chips kaufen. Sorry😔

15.10.2021 21:46
Antworten
miriam_erdmann

Hab zu den Chips noch eine Sauce mit Ketchup und Gewürzen angerührt, damit schmeckt es auch sehr gut ; )

09.05.2021 21:31
Antworten
miriam_erdmann

TOTAL LECKER!!!!! Danke für das einfache Rezept

09.05.2021 21:27
Antworten
knebelole

Super lecker auch mit Schale!

14.03.2021 10:46
Antworten
Dunha

@handballelton Ich denke mit Holzlöffeltrick war gemeint, den Holzlöffel in die Ofentür zu stecken. Dann bleibt der Ofen einen kleinen Spalt geöffnet und die Feuchtigkeit kann entweichen! Macht man beim Trocknen von Pilzen oder kleingehackten Suppengemüse auch so!

13.02.2021 12:28
Antworten
Malta1993

@ xsana1 Ich werde es heute mal ausprobieren. Da ich nur *Bintje* (eher mehlig) grad da habe, versuch ichs mit denen. Mal schauen.... ;) Ich werds berichten!!! Wird schon schiefgehen. LG GABI

27.11.2003 17:38
Antworten
xsana1

Leider ist die Frage welche kartoffeln man besser nehmen sollte noch nicht beantwortet ! Klingt auf jeden Fall super lecker und ich werde es aus probieren !

03.11.2003 20:40
Antworten
Sabimausal1989

Doch, oben steht das sie nur Festkochende zu hause hat und mit denen das macht ;)

08.04.2014 10:47
Antworten
ecallaw

Hört sich echt spacig an, aber was für Kartoffeln nimmst du ?? (Festkochend oder mehlig...)??? Hat schon mal jemand die Schale dran gelassen???

25.09.2003 11:38
Antworten
XküchenschabeX

ja, und es schmeckt lecker! Kartoffeln habe ich nur FK/VwFK daheim, funktionierte prima. Mit roter Thai-Curry-Paste bestrichen ein Hochgenuss!

08.10.2012 14:54
Antworten