Joghurt - Minzcreme


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.86
 (5 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 09.09.2003



Zutaten

für
1 Glas Kirsche(n) (Sauerkirschen, 720 ml)
100 g Konfekt (After Eight)
175 g Sahne
375 g Joghurt (Vollmilchjoghurt)
1 Pck. Vanillezucker
50 g Zucker
Konfekt (After Eights), zum Verzieren

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 4 Stunden Gesamtzeit ca. 4 Stunden 20 Minuten
Die kalten After Eights hacken und mit dem Joghurt, Zucker und Vanillin-Zucker verrühren. Abgedeckt ca. 4 Stunden kalt stellen. Dann die Kirschen gut abtropfen lassen und in eine Schale geben. Sahne steif schlagen und unter den Joghurt heben. Auf die Kirschen geben und bis zum Verzehr kalt stellen. Vor dem Servieren mit After Eights verzieren.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

räuber-tochter

Hallo! Habe mich komplett an das Rezept gehalten! Auch mit Kirschen! Mal was anderes und zudem auch noch sehr lecker! Frischer Atem inklusive! ; ) LG räuber-tochter

13.03.2015 17:39
Antworten
Schneekugel20

Auch von mir vier Sterne. Eine einfache aber wirkungsvolle Nachspeise, vorausgesetzt man mag Pfefferminzgeschmack. Es erinnert im Aussehen an Stracciatella-Eis.

02.01.2012 11:23
Antworten
Schachmatt

Hallo simine, die anderen Rezepte bei chefkoch, in denen After Eight in Sahne aufgelöst und mit Quark vermischt wird, haben mich absolut nicht überzeugt - sie erinnerten doch stark an Zahnpasta - dafür begeistert mich dies hier um so mehr!!! Diese wunderbare leichte Joghurtmasse mit den After-Eight-Stückchen ist einfach ein Gedicht. Die ganze Familie ist restlos begeistert!!! Auch wir brauchen keine Kirschen dazu. Die Wetung: wohlverdiente ***** und ein ganz großes DANKE!!! LG schachmatt

26.02.2011 16:04
Antworten
heike50374

Hallo, leider hatte ich keine Kirschen im Haus, es hat uns "ohne" aber auch sehr gut geschmeckt. Zucker ist nicht unbedingt nötig finde ich. Vielen Dank für die Anregung Heike

16.09.2009 11:13
Antworten