Quarkpfannkuchen


Rezept speichern  Speichern

die Besten! Wie bei meiner Mutti!

Durchschnittliche Bewertung: 4.38
 (19 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 21.08.2009 903 kcal



Zutaten

für
250 g Mehl
250 g Magerquark
500 ml Milch
2 Ei(er)
1 EL Zucker
1 Prise(n) Salz
Fett zum Ausbacken

Nährwerte pro Portion

kcal
903
Eiweiß
45,02 g
Fett
28,19 g
Kohlenhydr.
113,70 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Die Eigelbe mit Quark, Zucker und der Prise Salz verrühren. Die Eiweiße steif schlagen. Mehl und Milch abwechselnd unterrühren. Zum Schluss die Eiweiße unterheben.

Am besten in einer beschichteten Pfanne unter Fettzugabe ausbacken. Mit Zucker bestreuen und sofort servieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

anja_lostheart

Ein sehr leckeres Rezept. Ich habe wie einige meiner Vorgänger ebenfalls ein Ei mehr zugetan. Den Teig habe ich etwas früher zubereitet und zusätzlich einen Schuss Mineralwasser zugegeben, und alles ein bisschen ruhen lassen. Die Mengenangaben reichen voll und ganz für 2 Personen aus.

25.09.2020 13:18
Antworten
claudiamaresole

Super leckere Pfannkuchen ohne Schnick-Schnack. Wir essen gerne Vollkorn und haben die Hälfte der Mehlmenge mit frisch gemahlenem Dinkel ersetzt. Ein Ei hab ich mehr genommen. Unsere waren sehr klein.War wirklich sehr sehr lecker. Mein Sohn war erst skeptisch wegen dem Quark, aber dann hat er mehr Pfannkuchen als sonst gegessen. Und das Vollkorn fiel überhaupt nicht auf. Wird es jetzt sicher nur noch so geben. Vielen herzlichen Dank für das tolle Rezept

04.08.2020 20:39
Antworten
tini0815

Sehr lecker! Ich habe frische weilße Johannisbeeren reingepackten und braunen Zucker und Zimt drübergestreut - sehr gut!

01.07.2018 12:56
Antworten
dasgurki2

Das Rezept ist prima! Super einfach und wirklich lecker! Ich habe 3 anstatt 2 Eier verwendet, aber das ist meine persönliche Präferenz. Die 2 Portionen ergaben bei uns genau 8 Pfannkuchen. Dh: 1 Portion = 4 Pfannkuchen Liebe Grüße Maria :)

12.02.2017 12:01
Antworten
patty89

Hallo sehr leckere Pfannkuchen, danke für das Rezept LG Patty

25.12.2016 15:50
Antworten
Ninavanbo

Diese Pfannkuchen sind echt genial! Die herkömmlichen schmecken mir nicht so, aber diese Variante ist wirklich zu empfehlen.

18.02.2016 19:42
Antworten
Durchgemüse

Uns haben die Pfannkuchen wirklich gut geschmeckt. Die angegebene Menge für 2 Personen fand ich allerdings zuviel. Trotzdem danke für das Rezept.

04.09.2015 13:58
Antworten
Ines65

Von mir gibt´s auch die volle Punktzahl. Die Pfannkuchen sind super schnell gemacht und sind, wahrscheinlich durch den Quark (bei mir Joghurt) , sehr fluffig und vor allem lecker. Bei uns gibt es keinen Quark, ich habe Joghurt verwendet. Das ging sehr gut. Viele Grüße aus Istanbul, Ines

06.09.2013 13:09
Antworten
ritab

Wirklich ein tolles Rezept!! So fluffige Pfannkuchen konnte ich mir mit Quark nicht vorstellen, aber kann ich nur weiterempfehlen. DANKE!

17.06.2013 13:44
Antworten
rosemk

Hallo Sylvia, danke für das leckere Rezept! Genial einfach, einfach genial ;-) Meine ersten Pfannkuchen mit Quark, die gibt es jetzt öfters! Grüßle Lissi

01.11.2009 17:00
Antworten