Bewertung
(7) Ø3,78
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
7 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 21.08.2009
gespeichert: 721 (2)*
gedruckt: 2.812 (24)*
verschickt: 13 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 30.10.2008
900 Beiträge (ø0,24/Tag)

Zutaten

1200 g Kartoffel(n)
  Salzwasser
Ei(er)
  Salz und Pfeffer
 n. B. Kräuter
 n. B. Gewürz(e) nach Wahl
5 EL Kartoffelstärke
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 255 kcal

Die Kartoffeln schälen, in Salzwasser gar kochen und abgießen. Mithilfe des Handrührgeräts zu Mus verarbeiten. Etwas abkühlen lassen.

Nun die Eier hinzufügen und kräftig mit Salz, Pfeffer und evtl. Kräutern und zusätzlichen Gewürzen abschmecken. Die Kartoffelstärke hinzugeben. Der Teig sollte nicht mehr an den Händen kleben und sich gut zu Bällchen formen lassen. Bei Bedarf noch etwas mehr Stärke zugeben.

Die Bällchen auf ein Bachblech mit Backpapier legen. Im vorgeheizten Backofen bei 180°C in etwa 45 min. knusprig und braun backen.

Die Bällchen sind eine leckere Beilage oder auch mit Quark und einem frischen Salat eine gute Alternative zu Pellkartoffeln. Der Teig lässt sich nach Belieben mit Kräutern und Gewürzen immer wieder abwandeln.