Altbierbowle auf Münsteraner Art


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.78
 (7 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 21.08.2009 326 kcal



Zutaten

für
300 g Früchte, frisch oder TK (Erdbeeren, Himbeeren oder Brombeeren)
4 EL Zucker
250 ml Wasser
2 Liter Bier, (Altbier)

Nährwerte pro Portion

kcal
326
Eiweiß
2,76 g
Fett
0,04 g
Kohlenhydr.
43,73 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 10 Minuten
Die Früchte vorbereiten und in ein geeignetes Gefäß geben. Zucker und Wasser aufkochen, bis sich der Zucker gelöst hat, abkühlen lassen und über die Früchte gießen. Kurz vor dem Servieren mit dem gut gekühlten Altbier aufgießen.

Anstelle des selbstgekochten Sirup kann man auch einen guten Schuss fertig gekauften und entsprechend verdünnten Himbeersirup nehmen.

Anmerkung:
Wem die Bowle in dieser Mixtur zu "harmlos" erscheint, kann die Altbierbowle durch einen Schuss Korn oder einen anderen geschmacksneutralen "Klaren" verstärken. Auf diese Mengen, sollte die Schnapsbeigabe jedoch bitte 6 cl nicht überschreiten.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Kitchenqueenforever

Tja, der Münsterländer liebt seine Altbierbowle im Sommer - in allen erdenklichen Variationen. Mein Favorit ist dieser hier, allerdings mit weniger Zucker, aber noch ein klein wenig Himbeersirup dazu, in Anlehnung an das gute "Alt-Schuss".

08.09.2017 08:44
Antworten
ohmeter

sorry,uns hat es leider nicht geschmeckt

26.07.2013 07:04
Antworten
Ena83

In der Kneipe meines Onkels war die Erdbeerbowle im Sommer auch immer der Renner. Allerdings haben wir kein Wasser genbutzt, sondern die Erdbeeren einen Tag vorher nur in Zucker eingelegt. Durch die Flüssigkeit die austritt gibt es genug Saft und intensiven Geschmack.

25.06.2013 16:54
Antworten
Merceile

Hallo MJ52, vielen Dank für die tolle Bewertung und deinen sehr netten Kommentar, der auch mich wegen des Dosenobstes indirekt an "Jugendsünden" erinnert. :-) Sehr schön, wenn ich dir mit dem Rezept ein paar Erinnerungen an deine frühere und meine jetzige Heimat vermitteln kann. Das freut mich sehr! Alles Liebe - Merceile

06.08.2011 08:35
Antworten
MJ52

Hallo Merceile, ich hab das Rezept für Altbierbowle gesehen u. wurde sofort an meine Münsteraner Zeit während meiner Ausbildung erinnert. Wir haben die Altbierbowle auch immer mit Erdbeeren getrunken, allerdings waren das keine frischen sondern wohl aus der Dose, aber leeeeecker. Bei uns am Niederrhein gibbet sowas leckeres nicht. Als ich die Bowle dann getrunken habe fühlte ich mich in die Heimat zurückversetzt. Werde ich bestimmt noch öfter machen. LG MJ52

03.08.2011 16:29
Antworten
Merceile

Danke Mamirah, für Kommentar und Bewertung! Das war ein klasse Stichwort mit Münsters Traditionsreicher Hausbrauerei. Meine Altbierbowle habe ich letztlich auch mal mit einer TK-Waldfrüchte-Mischung zubereitet. Ist super gut angekommen, obwohl ich gar kein Jubilate verwendet habe. :-) LG Merceile

06.11.2009 12:31
Antworten
mamirah24

Ich kenns bisher nur mit Erdbeeren Ich sach nur "Pinkus Müller" LG mamirah

02.11.2009 20:32
Antworten
Merceile

Dankeschön Dura - für deinen witzigen Kommentar und die Bewertung! So wie die Chefin es in der Kneipe gemacht hat, kann man es natürlich auch wirklich mal machen *lol*. So eine Art Altbierbowle habe ich nämlich auch schon mal in einer Pinte mit Pfirsichen aus der Konserve + Saft getrunken...war auch nicht schlecht! LG Merceile

30.08.2009 17:39
Antworten
dura

Lecker, ich liebe Altbierbowle! Da fällt mir ein, wie ich mal nach dem Rezept in einer beliebten Kneipe gefragt habe: Die Chefin grinste und meine: Dose auf und Bier drüber ! - Ja, auch sehr lecker!!!!!!!!!!! Aber ich mache es Silvester auch aus gefrorenen Erdbeeren ! Toll Dura

29.08.2009 19:45
Antworten