Braten
einfach
fettarm
Fleisch
Geflügel
Gemüse
Gluten
Hauptspeise
kalorienarm
Lactose
Schnell
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Putengeschnetzeltes in Curry - Bananen - Sauce

ww-geeignet, 5,5* pro Person

Durchschnittliche Bewertung: 4.14
bei 49 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 21.08.2009 385 kcal



Zutaten

für
240 g Putenschnitzel
2 TL Pflanzenöl
2 Möhre(n)
1 Stange/n Lauch, klein
1 TL Mehl
200 ml Gemüsebrühe
200 ml Milch, fettarme bis 1,5% Fett
4 EL Erbsen, (TK oder frisch)
1 kleine Banane(n)
Salz und Pfeffer
Curry
Petersilie

Nährwerte pro Portion

kcal
385
Eiweiß
37,17 g
Fett
11,38 g
Kohlenhydr.
32,16 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Das Fleisch klein schneiden und in Öl anbraten. Das Fleisch aus der Pfanne nehmen und warm stellen.
Die in Würfel geschnittenen Möhren und den klein geschnittenen Lauch in die Pfanne geben, kurz dünsten und mit dem Mehl bestäuben. Nun die Gemüsebrühe sowie die fettarme Milch dazu geben und aufkochen lassen, mit Salz, Pfeffer und Curry nach Geschmack würzen.
Die Erbsen, die Banane sowie das Fleisch in die Soße geben und aufkochen lassen - mit etwas gehackter Petersilie bestreut servieren

Als Beilage Reis (extra berechnen!)

5,5P bei ww

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Lonjya

Habe wir heute in der Maßnahme gekocht und ich muss sagen es Schmeckt richtig lecker

08.06.2016 19:19
Antworten
FlyingSnow

Ich hab das nun auch schon ein paar Mal gekocht und die Kombi mit Banane schmeckt wirklich gut. Die Erbsen lasse ich allerdings weg. Man kann es schnell kochen und hat ein leckeres Essen ohne viel Aufwand.

03.01.2016 15:09
Antworten
schokofan_dererste

Wenn man die Bananen weglässt, schmeckt es bestimmt sehr gut. Aber mit Bananen hat es uns gar nicht geschmeckt. Tip: Entweder Banane & Ananas oder Karotten & Erbsen. Beim nächsten Mal nehm ich nur Gemüse. Danke trotzdem, sonst war es lecker.

09.04.2013 12:02
Antworten
enduromaus

Hatten dieses Rezept heute zu Abendessen. Ich fand es OK, also ganz gut, also 3 Sterne von mir... Fand die Soße zu flüssig und zu viel... So wie es einigen Anderen auch ging, wie ich gerade noch gelesen habe... Außerdem fehlte da irgendwie was, kann genau sagen was... Es war süßlich, hat nach curry geschmeckt, nach Banane, und war salzig genug. Aber irgendwie fehlte da das gewisse Etwas.....

30.10.2012 19:20
Antworten
NadineCremefine

Superlecker! Mir fehlte beim Abschmecken irgendwie was Süßes, aber nachdem das Fleisch und die Bananen drin waren - perfekt!

19.06.2012 20:39
Antworten
Ällabätsch

Hallo, dieses fruchtige mit dem Fleisch- wirklich lecker, Danke und Liebe Grüße, Nicole

21.11.2009 08:39
Antworten
Sandy2509

Hallo, nach dem neuen WW-Programm hat das Putengeschnetzelte in Curry-Bananen-Sauce 5 Pro-Punkte pro Person ;-) LG

16.11.2009 16:38
Antworten
enie67

Vielen Dank für das tolle Rezept...absoluter Hammer! Leider habe ich da selbe Problem wie @ritschka,mein Schatz mag auch sehr selten die Kombi mit Fleisch+Früchten! Bin aber mal gespannt,was er dazu sagt...mir schmeckt es jedenfalls ausgezeichnet! Habe noch ein paar Kleinigkeiten hinzugefügt: Honig und Mandeln (die vorher mit den Erbsen gedünstet) Kokosmilch statt normale Milch (hat NICHT mehr Kalorien,wie manche denken) etwas Sojasauce (dunkel) und etwas Reisessig ....ein Traum! L.G. enie67

06.10.2009 19:31
Antworten
kuerbismonster

Kokosmilch hat zwar fast 3x so viel kalorien wie vollmilch, aber wenn´s schmeckt (;-) Is ne tolle Idee auch mit den Mandeln und dem Honig! LG

16.09.2010 22:39
Antworten
ritschka

Ganz nach meinem Geschmack!!!! Ich liebe Fleisch/Früchte/Curry-Gerichte. Leider kann ich das nur machen, wenn mein Göga nicht da ist, er mag die Kombi Fleisch u. Früchte nicht . Vielen Dank für Deine tollen Rezepte. ritsc hka

13.09.2009 17:16
Antworten